Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Informationen für professionelle Kunden - 11.1.2021

ESG-Update: Nachhaltige Datenströme – ein Luftschloss?

Ulf Plesmann, Portfoliomanager der Strategien Wachstum International und Globale Dividende, Jan Rabe, Co-Leitung Sustainable Investment Office
Ulf Plesmann, Portfoliomanager der Strategien Wachstum International und Globale Dividende, Jan Rabe, Co-Leitung Sustainable Investment Office

Tritt die Digitalisierung einen „Daten-Tsunami“ los, der aufgrund eines zunehmenden Energiebedarfs von Rechenzentren den Klimawandel beschleunigt? Bis 2030 könnte dieser Energiebedarf deutlich steigen und 5–10 % des weltweiten Bedarfs ausmachen (gegenüber 1 % im Jahr 2020). Um die steigenden Treibhausgasemissionen der Informations- und Kommunikationstechnologiewirtschaft zu begrenzen, muss die Infrastruktur von Rechenzentren modernisiert werden. Wie sich dieses Thema in globalen Aktienportfolios berücksichtigen lässt, erläutern Ulf Plesmann, Leiter des Teams Global Equities, und Jan Rabe, Co-Leiter Sustainable Investment Office Metzler Asset Management im ESG:update Ausgabe 1/2021.

Weitere Beiträge