Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
30.11.2018

Wie hoch sind die Risiken einer Rezession in den USA?

Die Neubauverkäufe in den USA sind stark zurückgegangen – ein typisches Indiz für den Beginn einer Rezession. Andere Indikatoren wie die Entwicklung der Lohnstückkosten, der Verschuldung und der Leistungsbilanz lassen jedoch keinerlei Überhitzungstendenzen der Wirtschaft erkennen, so Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management. Zudem beschäftigt sich Walk mit der Frage, ob China und die USA im Zollstreit zu einer Einigung finden. In Europa bereiteten die sinkenden Einkaufsmanagerindizes Sorge. Japan hingegen dürfte künftig mit einer stark steigenden Produktivität punkten.

markt:aktuell – Kapitalmarktausblick auf die 49. Kalenderwoche (PDF)