Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
25.1.2019

Hohe Staatsschulden verhindern Leitzinserhöhungen

Die Fundamentaldaten der USA scheinen weiter intakt. Allerdings lassen schwächelnde Konjunkturdaten und politische Unsicherheiten die US-Notenbank derzeit eine tendenziell eher abwartende Haltung einnehmen. Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management, rechnet deshalb für dieses Jahr nicht mehr mit einer Leitzinserhöhung in den USA. Auch in der Eurozone sei der Spielraum derzeit eher gering. 

markt:aktuell – Kapitalmarktausblick auf die 5. Kalenderwoche (PDF)

Weitere Beiträge