Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
1.3.2019

EZB mit neuen Lockerungsübungen

Die EZB könnte angesichts der nachlassenden Konjunktur in der Eurozone den Banken erneut unter die Arme greifen und eine Leitzinserhöhung hinauszögern – so Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management. In den USA könne sich eine leichte Abschwächung des Arbeitsmarktes andeuten. In Osteuropa dürften viele Unternehmen auf eine Wachstumsbelebung mit Preiserhöhungen reagieren – möglicherweise ein Frühindikator für die Inflation? Und schließlich geht Walk der Frage nach, welche Optionen Anleger im Niedrigzinsumfeld haben. 

Lesen Sie mehr dazu in Walks Kapitalmarktausblick auf die nächste Woche.