Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Sparringspartner für passgenaue Strategien: kundenorientiert, individuell und flexibel

Metzlers Master-KVG-Team umfasst Spezialisten für die Bereiche Bilanzierung, Rechnungslegung nach IFRS, Overlay-Management, Risikomessung, Verwaltung von Direktanlagen sowie Steuern und Aufsichtsrecht. Sie analysieren, prüfen und verbessern neue Vorhaben und Strategien, gemeinsam mit den Kunden. Denn wir verstehen uns auch als Sparringspartner, der seine Kunden im Arbeitsalltag dabei unterstützt, ihre Ziele zu erreichen.

Die Metzler-Master-KVG bietet den juristischen Rahmen für die optimale Verwaltung der Gesamtkapitalanlagen nach den Vorgaben unserer Kunden. Dazu gehören: 

  • Individuelles Reporting
  • Risiko-Overlay-Management
  • Transition-Management – das heißt eine zielorientierte, reibungslose und effiziente Restrukturierung von Kapitalanlagen
  • Verwaltung von Direktanlagen wie Immobilien, Hypotheken, Beteiligungen und Private Equity
  • Verwahrstelle – hier bietet das Bankhaus Metzler im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) das klassische Depotbankgeschäft mit allen Facetten an
  • Administrative und rechtliche Abwicklung im Zusammenhang mit der Teilnahme an Sammelklagen
  • Schnittstellen zur Fondsplattform Metzler Fund Xchange, die neben dem Zugang zu mehr als 13.200 in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Investmentvermögen schnelle, sichere und kostengünstige Abwicklungsmöglichkeiten in Verbindung mit Spezial- oder Masterfondsmandaten bietet
  • Stimmrechtsausübung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten
  • Pension Management/Pensionsfonds.

Zwei gefragte Mehrwertdienste stehen beispielhaft für kundennahe Angebote: unser Service im Zusammenhang mit nachhaltigem Investieren und im Pension Management.

Middle-Office

  • Informationsaustausch über die Handelsgeschäfte zwischen dem Investmentmanager und der KVG via SWIFT oder BVI-Excel
  • Devisenabwicklung über die Verwahrstelle
  • Abwicklung von Publikumsfonds über die Fondsplattform Metzler Fund Xchange für Mandate mit der Verwahrstelle Metzler.

Fondsadministration

  • Fondsauflegung in Form von Barmitteln
  • „Fondsauflegungen“ in Form eines klassischen Fondsübertrags von einer Fremd-KVG
  • Pflege und Qualitätssicherung von Stammdaten
  • Cashmanagement gemäß § 206 KAGB
  • Abwicklung von Anteilscheingeschäften
  • Bearbeitung und Buchung aller Geschäftsvorfälle (Transaktionen, Kapitalmaßnahmen, Erträge und Gebühren)
  • Börsentägliche Verarbeitung und Validierung der Bewertungskurse gemäß der Metzler-Bewertungsrichtlinie (Kursversorgung)
  • Tägliche Berechnung des Fondspreises unter Berücksichtigung steuerlicher Kennzahlen
  • Abstimmungshandlungen gegenüber der Verwahrstelle (Wertpapiere, Derivate und Bankkonten)
  • Auflösung von Fonds und Segmenten
  • Fusion von Fonds und Segmenten
  • Bearbeitung von Anfragen/Reklamationen von Investmentmanagern
  • Ausführung eines Ertragsausgleichsverfahrens für Fonds mit mehreren Anlegern
  • Aktivierung der erstattungsfähigen Quellensteuern gemäß Doppelbesteuerungsabkommen (DBA).

Investmentcontrolling/Risikomanagement

  • Prüfung der gesetzlichen und vertraglichen Anlagegrenzen im Rahmen der Anlagerichtlinien (ex post)
  • Durchführung von Stresstests nach Derivateverordnung
  • Ermittlung der Auslastung der gesetzlichen Marktrisiko-Obergrenze gemäß qualifiziertem Ansatz nach Durchführungsverordnung (DVO)
  • Vereinbarung und Implementierung von flexiblen Wertuntergrenzen
  • Berechnung des Tracking-Error (ex post).

Reporting/gesetzliches Berichtswesen

  • Umfangreiches E-Reporting-Paket gemäß Muster Online Verfügbarkeit (24x7)
  • Arithmetische/geometrische Performancemessung (BVI-Methode)
  • Konzipierung, Durchführung, Reporting und Protokollierung von zwei Anlageausschuss-Sitzungen pro Geschäftsjahr
  • Reporting nach Versicherungsaufsichtsgesetz (Fondsanlage für nach dem VAG regulierte Kunden gemäß BVI-Standard)
  • Bericht gemäß § 6 Groß- und Millionenkreditverordnung für Kreditinstitute
  • Bericht gemäß Solvabilitätsverordnung für Kreditinstitute
  • Fondsreporting für Verwahrstelle
  • Erstellung des Kunden-Rahmenvertrags inklusive Verwahrstellenvertrag.

Recht/Steuern

  • Erstellung des Kunden-Rahmenvertrags inklusive Verwahrstellenvertrag, Service Level Agreement (SLA)
  • Verhandlung der Auslagerungsverträge inklusive SLA
  • Erstellung der Übertragungsvereinbarung
  • Erstellung von Jahresberichten
  • Berechnung von Steuerdaten im Rahmen von Ausschüttungen/Thesaurierungen
  • Bearbeitung und Durchführung von Endausschüttungen/Thesaurierungen
  • Erstellung und Abwicklung von einer Zwischenausschüttung pro Geschäftsjahr
  • Erstellung der Steuerbescheinigung nach § 5 InvStG
  • Erstellung der Feststellungserklärung nebst Anlagen
  • Geltendmachung von Steuererstattungsansprüchen gemäß DBA
  • Ausübung von Stimmrechten im Rahmen von Hauptversammlungen gemäß der Metzler-Stimmrechtspolicy.

Middle-Office

  • Administration von OTC-Produkten mit hohem manuellen Abwicklungsaufwand/Collateral-Management (z. B. IRS, TRS, OTC-Optionen, Swaptions, CDS)
  • Devisentermingeschäfte, die in das Collateral-Management einbezogen werden
  • Administration von strukturierten Produkten
  • Anschluss eines Fondsbrokers an den Collateral-Manager (BSA etc.)
  • Anschluss einer Verwahrstelle an den Collateral-Manager.

Fondsadministration

  • Administration von Overlay-Mandaten mit externen Investmentmanagern
  • Änderung des Fondsgeschäftsjahres
  • Eröffnung „neuer“ Lagerstellen/Märkte (BRIC, dokumentäre Märkte)
  • Verwaltung von Direktanlagen.

Investmentcontrolling/Risikomanagement

  • Analyse und Zerlegung komplexer Produkte: Private-Equity-Fonds, Immobilienfonds, alternative Investments und Zertifikate
  • Beschaffung von Zeitreihen für Indizes und Single-Name-CDS
  • Manuelles Aufsetzen von Zeitreihen außerhalb des bestehenden Datenuniversums.

Reporting/gesetzliches Berichtswesen

  • E-Reporting – Premium (inklusive Performance-Attribution)
  • Reporting nach VAG (Fondsanlage für nicht nach dem VAG regulierte Kunden gemäß BVI-Standard)
  • Reporting nach VAG (Streuung, Mischung)
  • IFRS-Reporting.

Recht/Steuern

  • Verfolgung von Rechtsansprüchen [z. B. „FokusBank“ (EuGH-Urteil)]
  • Erstellung von Halbjahresberichten
  • Bearbeitung und Durchführung von weiteren bzw. Ad-hoc-Zwischenausschüttungen
  • Vertretung der Anlegerinteressen im Rahmen von Sammelklagen
  • Ausübung von Stimmrechten außerhalb der Metzler-Policy.

* Diese Leistungen bieten wir Ihnen auf Wunsch; sie werden aufwandsbezogen abgerechnet. Alle Kosten Dritter, die mit dem Sondervermögen verbunden sind, werden diesem in Rechnung gestellt.

  • Fondsauflegung in Form einer Sacheinbringung
  • Durchführung von Transitions/Umstrukturierungen (Umbuchung gegen Kasse ohne Einbezug des Handels)
  • Durchführung von Transitions unter Einbezug externer Transition-Manager und Handel über Metzlers Trading-Desk
  • Anbindung neuer Investmentmanager/Verwahrstellen
  • Managerwechsel
  • Verwahrstellenwechsel
  • Einrichtung neuer Fonds und Segmente
  • Entsegmentierung – Auflösung des Segmentkonzeptes
  • Unterjährige Fondsübernahme (auch unter Berücksichtigung IFRS)
  • Übernahme der Performancehistorie im Rahmen eines Fondsübertrags einer Fremd-KVG
  • Bildung von Anteilklassen
  • Fondsüberträge an andere Kapitalverwaltungsgesellschaften
  • Fondsauflösung in Form einer Sachauskehrung
  • Erstellung und Prüfung von Berechnungen im Rahmen von komplexen Vergütungsstrukturen (Performance-Fee und sonstige individuelle Vereinbarungen)
  • Administration, Kursversorgung und Risikomessung von illiquiden Wertpapieren
  • Administration von Investitionen in sonstige illiquide Assets (Beteiligungen, geschlossene Fonds, Infrastruktur, Hedgefonds, Rohstoffe etc.)
  • Zusatz-/Individualreporting außerhalb des bestehenden E-Reportings
  • Abschluss deutscher Rahmenverträge für Finanzdienstleistungen (OTC)
  • Abschluss individueller Give-up-Agreements außerhalb der bestehenden Give-up-Liste
  • Beratungsdienstleistungen
  • Schnittstellenmanagement, File-Transfer (z. B. FTP), Set-up-Sonderreporting
  • Einführung neuer Anlageinstrumente
  • Administration von Wertpapierleihen.

* Diese Leistungen bieten wir Ihnen auf Wunsch; sie werden aufwandsbezogen abgerechnet. Alle Kosten Dritter, die mit dem Sondervermögen verbunden sind, werden diesem in Rechnung gestellt.

Wichtiger Hinweis

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Abbrechen

Nutzungsbedingungen/rechtliche Hinweise

Die Inhalte, die auf der Metzler-Webseite veröffentlicht sind, dienen ausschließlich Informationszwecken.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf der Webseite zur Verfügung gestellten Unterlagen zu den Investmentvermögen der Metzler Ireland Limited um eine unverbindliche deutsche Übersetzung der englischen Originalunterlagen handelt.

Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden wichtigen Informationen und Hinweise, die u. a. bestimmte vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Investmentvermögen gelten.

Mit dem Zugriff auf die Metzler-Webseite erklären Sie sich als Nutzer mit der rechtlich bindenden Wirkung der nachfolgend bezeichneten Nutzungsbedingungen und dem Ausschluss der Haftung einverstanden.

Allgemeine Beschränkungen

Die Metzler-Webseite enthält Informationen über verschiedene Investmentvermögen, die von Kapitalverwaltungsgesellschaften in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die Investmentvermögen werden unter Umständen in verschiedenen Ländern vertrieben, wobei die konkrete Vertriebszulassung des einzelnen Investmentvermögen den jeweiligen Verkaufsunterlagen und im Factsheet zu entnehmen ist. Die Informationen richten sich nur an Anleger in den Ländern, in denen das jeweilige Investmentvermögen zum Vertrieb zugelassen ist. Die nachfolgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Nutzung durch irgendeine Person oder Gesellschaft in einem Staat bestimmt, in dem das jeweilige Investmentvermögen nicht zum Vertrieb zugelassen ist oder in dem die Veröffentlichung oder Nutzung der nachfolgenden Informationen gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder sonstigen Vorschriften verstoßen würde. Insbesondere sind diese Informationen und die Investmentanteile nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder für Personen oder Gesellschaften bestimmt, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihren Wohnsitz bzw. Sitz haben oder für solche Personen bzw. Gesellschaften handeln. Die auf den nachfolgenden Webseiten enthaltenen Informationen beinhalten weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung zur Ausgabe bzw. zum Verkauf von Investmentanteilen in einem der aufgeführten Investmentvermögen in einem solchen Staat, in dem die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Angebotsaufforderung gesetzwidrig wäre, oder an solche Personen oder Gesellschaften, denen ein solches Angebot bzw. eine Angebotsaufforderung von Gesetzes wegen nicht gemacht werden darf oder die im Auftrag oder zugunsten solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Haftung für Inhalte

Die Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend einschließlich der verbundenen Unternehmen „Metzler“ genannt) prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte kann aber nicht übernommen werden. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn und insoweit kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle eventuellen Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Metzler behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links

Unsere Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann Metzler für diese Fremdinhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Aufträge, keine Anlageberatung/Anlageempfehlung

Die Inhalte auf der Metzler-Webseite stellen keine Anlageberatung oder eine Empfehlung oder eine Aufforderung zum Erwerb bzw. zum Verkauf von Anteilen an Investmentvermögen dar noch sollen die Inhalte die Grundlage eines Vertrages bilden oder Bestandteil eines Vertrages werden. Verbindliche Grundlage für Aufträge zur Anlage in einem Investmentvermögen sind ausschließlich die in dem jeweiligen Auftrag genannten Unterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, wesentliche Anlegerinformationen, Jahres- und Halbjahresberichte, oder andere anwendbare Dokumente und Bestimmungen). Diese Unterlagen können kostenlos angefordert werden bei:

Metzler Asset Management GmbH

Untermainanlage 1

60329 Frankfurt am Main

Postfach 20 01 38

60605 Frankfurt am Main

 

Telefon: (+49 - 69) 21 04 - 14 14

Telefax: (+49 - 69) 21 04 - 73 92

 

Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung/-empfehlung treffen, da sie nähere Informationen über die Anlageziele der Investmentvermögen und die damit verbundenen Risiken enthalten. Im Falle von Unklarheiten über die Bedeutung der hier wiedergegebenen Informationen und den Inhalt der genannten Unterlagen sollten Sie vor der Anlageentscheidung den für Sie zuständigen Anlagevermittler oder eine andere sachkundige Person um Rat fragen.

Eventuelle Aufträge für Metzler Fund Xchange von Metzler werden nur im Wege des reinen Ausführungsgeschäfts ausgeführt („Execution only”), wobei Metzler keine Anlageberatung erbringt. Eine etwaige durch den für Sie zuständigen Anlagevermittler erteilte Anlageberatung erfolgt allein aufgrund entsprechender Vereinbarungen zwischen dem Kunden und diesem Anlagevermittler. Der Anlagevermittler wird nicht als Erfüllungsgehilfe von Metzler tätig. Anlagevermittler sind auch nicht durch Metzler zum Empfang von Geldern ermächtigt.

Urheberrecht

Alle Rechte sind vorbehalten und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Metzler.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

Risikohinweis

Sie sollten sich der mit jeder Anlageentscheidung verbundenen Risiken bewusst sein. Bitte denken Sie daran, dass in der Vergangenheit erzielte Wertsteigerungen und Erträge keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung darstellen, so dass die angestrebte Entwicklung nicht zugesichert oder garantiert werden kann. Der Wert der Investmentanteile und deren Erträge sind von verschiedenen Risiken, u. a. von der jeweiligen Börsen- und Wechselkursentwicklung, abhängig und können somit steigen oder fallen, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei einer Rückgabe der Anteile nicht den investierten Betrag zurückerhalten und Verluste erleiden. Bitte denken Sie auch daran, dass ein Investment in Fonds neben der Börsen- und Wechselkursentwicklung verschiedensten weiteren Risiken ausgesetzt ist (beispielhaft seien hier aufgezählt Anlageschwerpunkt, Fondsmanagement, Kursprognosen, allgemeine wirtschaftliche Entwicklung usw.), welche eine Zusicherung für einen Erfolg des Investments ausschließen. Die steuerliche Behandlung Ihrer Erträge kann Änderungen durch den Gesetzgeber oder abweichenden Interpretationen durch die Finanzverwaltung unterliegen.

Stand: Juli 2018