Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Leistungen

Metzler Pension Management bündelt die Kapitalmarktnähe von Metzler Asset Management, die Depotbankfunktion des Bankhauses Metzler und seine IT-Kompetenz in einem Full-Service-Angebot: Alle Leistungen rund um die Verwaltung von Ansprüchen aus einer Hand – von der Insolvenzsicherung über Administration und Depotbankfunktion bis zur Kapitalanlage

Insolvenzsicherung einfach gemacht: Das Prinzip der doppelseitigen Treuhand

Für Wertguthaben aus Lebensarbeitszeitkonten und für Pensionsverpflichtungen bietet sich eine Absicherung gegen Insolvenz an, bei Guthaben aus Altersteilzeit gibt der Gesetzgeber sie sogar vor. Mit einer doppelseitigen Treuhandkonstruktion, einem so genannten Contractual Trust Arrangement, kurz CTA, lässt sich dies unkompliziert umsetzen. Alternativ bietet ein Pensionsfonds Insolvenzschutz.

Metzler Trust als Verwaltungs- und Sicherungstreuhänder

Ein CTA wird üblicherweise als so genannte doppelseitige Treuhand gestaltet. Dabei ist neben einer Verwaltungstreuhand eine Sicherungstreuhand vorgesehen. Bei Metzler übernimmt der Metzler Trust beide Funktionen. Als Verwaltungstreuhänder ist der Metzler Trust dem treugebenden Unternehmen gegenüber verpflichtet, das ihm anvertraute Treugut nach den vorgegebenen Regeln anzulegen und zu verwalten. Als Sicherungstreuhänder gewährt der Metzler Trust den Begünstigten, also den Arbeitnehmern, im Insolvenzfall einen eigenen Anspruch und übernimmt die Auszahlungen.

Weitere Informationen zum Metzler Trust finden Sie hier.

Effizient und transparent Das MPM-System

Eine effiziente und transparente Administration ist entscheidend für den Erfolg einer kapitalgestützten Versorgungslösung. Das Metzler-Pension-Management-System (MPM-System), entwickelt von Metzlers IT-Spezialisten entspricht den Anforderungen an eine technisch ausgereifte Administration, die für den Arbeitgeber wie für den Arbeitnehmer ein hohes Maß an Transparenz liefert.

  • Komplexe Administration unterschiedlicher Versorgungsmodelle in einem System: Mit dem MPM-System lassen sich alle Versorgungsmodelle mit ihren jeweils unterschiedlichen Ansprüchen, Zahlungen und Rückstellungen sowie unterschiedlichen Störfällen unternehmensübergreifend verwalten und abwickeln. Das System wird über Schnittstellen an die jeweilige Unternehmenssoftware angeschlossen und technisch eingebunden.
  • Straight-through-Prozess schafft Effizienz und Transparenz: Im MPM-System ist die gesamte Administration in einem vollautomatischen „Straight-through Process“ abgebildet. Damit steigt die Prozesssicherheit und Geschwindigkeit in der Bearbeitung während jede Abweichung durch ein Ordercontrolling registriert wird.
  • Kosten sparen mithilfe des MPM-Systems: Die sichere elektronische Schnittstelle zum MPM-System erlaubt es, die Administration der verschiedenen Versorgungsmodelle auszulagern und damit die Verwaltungskosten zu senken.
  • Service & Schulung: Mitarbeiter werden vor und während der Implementierung durch unsere Experten geschult und auch danach noch kontinuierlich betreut. Zudem stellen wir einen elektronischen Wertkontenrechner zur Verfügung.

Verwahrstelle übernimmt Verwaltungs- und Kontrollaufgaben

Dem Bankhaus Metzler kommt in der Rolle der Verwahrstelle für die Metzer Asset Management GmbH (Kapitalverwaltungsgesellschaft) eine weitere wichtige Aufgabe zu. Gemäß dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) übernimmt das Bankhaus Metzler als Verwahrstelle die Funktion als Finanzintermediär. Die Verwahrstelle stellt einen wichtigen Aspekt des Anlegerschutzes sicher, indem sie das Vermögen dem direkten Zugriff der Kapitalanlagegesellschaft zum Schutze des Anleger entzieht. In seiner Funktion als Verwahrstelle ist das Bankhaus Metzler unter anderem für die Verwahrung von Wertpapieren und Geld und für die Ausgabe und Einnahme von Anteilsscheinen zuständig, was die Metzler Asset Management GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft nicht selbst durchführen darf.

Optimale Risikobudgets

Bei der Kapitalanlage unterscheidet Metzler Pension Management grundsätzlich zwischen Anlagestrukturierung für Guthaben aus beitragsbezogenen Versorgungssystemen (z. B. Wertkonten) und -leistungen sowie der Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen („Funding des Past Service“) aus Direktzusagen.

Je nach Kundenbedürfnissen und Mandatsanforderungen bietet Metzler unterschiedliche Anlagevehikel für die Umsetzung der Kapitalanlage: Publikumsfonds, Spezialfonds oder Masterfonds. Mögliche Anlagekonzepte sind: Wertsicherungskonzepte, Multi-Asset Ansätze oder Benchmark-Ansätze (Aktien, Renten, Balance).

Weitere Informationen zu unseren Anlagekonzepten finden Sie hier.

Ein zeitgemäßes Lebenszykluskonzept mit abnehmenden Risikobudgets

Im Lebenszykluskonzept von Metzler Pension Management gelten sowohl Aktien als auch Renten grundsätzlich als riskant – wobei Risiken naturgemäß auch Chancen bergen. Ziel ist, mithilfe eines sogenannten „Risikobudgets“ und einer Wertuntergrenze* die optimale Mischung aus den investierten Anlageklassen zu jedem Zeitpunkt exakt zu bestimmen.

Den jüngeren Teilnahmeberechtigten wird dabei das höchste Risikobudget zugeordnet. Mit zunehmendem Alter werden die Anlagen in Fonds mit niedrigerem Risikobudget umgeschichtet, was eine geringere Partizipation an der Wertentwicklung bedeutet, aber auch einen stärkeren Fokus auf Kapitalerhalt. Freistellungsnah und in der Freistellungsphase wird dann normalerweise in einen Geldmarktfonds investiert, um das bis dahin aufgebaute Vermögen zu sichern.

Beispiel: Lebenszykluskonzept mit fünf Altersklassen 150
Lebenszykluskonzept

Mehr Informationen zu unseren Wertsicherungsfonds finden sie hier.

* Es kann weder garantiert noch zugesichert werden, dass die Wertuntergrenze gehalten wird

Wichtiger Hinweis

Sie werden auf die LandingPage des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die LandingPage des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Abbrechen

Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise

Bitte lesen Sie die nachfolgenden wichtigen Informationen, die vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Metzler-Fonds gelten.

Die Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend inklusive der mit der Metzler Asset Management GmbH verbundenen Unternehmen oder sonstigen zu Metzler gehörenden Gesellschaften „Metzler” genannt) stellt die auf der Metzler-Fonds-Website eingestellten Inhalte Interessenten, ihren Anlagevermittlern sowie anderen Nutzern zur Information unverbindlich zur Verfügung. In manchen Staaten (z. B. den USA) dürfen Inhalte wie Sie hier enthalten sind, nicht ohne eine spezielle Genehmigung bzw. Registrierung erfolgen bzw. werden durch gesetzliche Regelungen des jeweiligen Landes ausgeschlossen. Die Inhalte wenden sich daher nicht an Personen oder Gesellschaften, welche ihren Wohnsitz oder Sitz in solchen Staaten haben bzw. zugunsten oder im Auftrag solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Metzler ist bemüht, dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte auf diesen Seiten und im Metzler-Mail-Newsletter aktuell, vollständig und richtig sind. Metzler übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Inhalte. Metzler behält sich unangekündigte Änderungen der auf den Webseiten und im Metzler-Mail-Newsletter zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Vorhersagen, Schätzungen und Prognosen vor und unterliegt keiner Verpflichtung, diese Seiten abzuändern, zu ergänzen oder auf den neuesten Stand zu bringen.

Die Webseiten und der Metzler-Mail-Newsletter können Verweise („Links”) zu Websites anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von Metzler nicht notwendigerweise autorisiert sind bzw. fortlaufend kontrolliert werden. Da Metzler keinerlei Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung dieser Seiten hat, und sich Inhalte und Gestaltungen von Internetseiten sehr schnell ändern können, möchte Metzler sich hiermit von diesen Seiten distanzieren. Für die Inhalte auf Seiten fremder Anbieter übernimmt Metzler daher keinerlei Haftung. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für finanz- und sonstige preissensitive Informationen, die aus Systemen fremder Anbieter online in Echtzeit oder zeitversetzt auf diesen Seiten übernommen werden.

Es besteht seitens der Benutzer kein Anspruch auf die Nutzung von Serviceleistungen, welche im Rahmen dieser Webseiten oder des Metzler-Mail-Newsletters zur Verfügung gestellt werden. Gleiches gilt für die Verfügbarkeit solcher Serviceleistungen. Eine Verpflichtung Metzlers, bestimmte Serviceleistungen oder Leistungen im Allgemeinen oder Speziellen erbringen zu müssen, bedarf eines schriftlichen Vertrages.

Mit dem Zugriff auf die Metzler-Fonds-Webseite erklären Sie sich mit der rechtlich bindenden Wirkung der nachfolgend bezeichneten Nutzungsbedingungen dem Ausschluss der Haftung einverstanden.

Sämtliche Informationen, Nutzungsbedingungen und Materialen auf der Metzler-Fonds-Webseite können ohne vorherige Ankündigungen geändert werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorliegenden Unterlagen der Fonds der Metzler Ireland Limited um eine unverbindliche deutsche Übersetzung der englischen Originalunterlagen handelt. Die deutschen Unterlagen der Fonds der Metzler Asset Management GmbH stellen das Original dar.

Die auf der Metzler-Fonds-Webseite vorgestellten Produkte und Dienstleistungen dürfen von Personen oder Gesellschaften mit Wohnsitz oder Sitz bestimmter Länder unter Umständen nicht erworben werden.

Selbst wenn Dokumente in englischer Sprache verfasst und zur Verfügung gestellt werden, deutet dies nicht darauf hin, dass Vertriebszulassungen für englischsprachige Länder erteilt oder beantragt wurden.

Der Zugriff auf die Inhalte der Metzler-Fonds-Webseite unterliegt lokalen Einschränkungen. Die Webseite und deren Inhalte und Funktionen richten sich nicht an Personen bzw. Gesellschaften oder ist für Personen bzw. Gesellschaften bestimmt, die in Ländern leben oder ihren Sitz haben, in denen die Verbreitung dieser Inhalte und Funktionen rechtswidrig ist oder die Verbreitung ohne die Einwilligung oder das Einverständnis von Metzler unzulässig ist.

Die Inhalte, die auf der Metzler-Fonds-Webseite veröffentlicht sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Inhalte stellen keine Werbung dar. Auch sind die Inhalte nicht als Angebot oder Empfehlung zu verstehen, bestimmte Rechtsgeschäfte zu tätigen oder Investmentfondsanteile zu kaufen oder zu verkaufen.

Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden wichtigen Informationen und Hinweise, die u. a. bestimmte vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Fonds gelten.

 

1. Allgemeine Beschränkungen
Die Metzler-Fonds-Website und der Metzler-Mail-Newsletter enthält Informationen über verschiedene Investmentfonds, die in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die Fonds werden unter Umständen in verschiedenen Ländern vertrieben, wobei die konkrete Vertriebszulassung des einzelnen Fonds dem jeweiligen Factsheet zu entnehmen ist. Die Informationen richten sich nur an Anleger in den Ländern, in denen der jeweilige Fonds zum Vertrieb zugelassen ist. Die nachfolgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Nutzung durch irgendeine Person oder Gesellschaft in einem Staat bestimmt, in dem die Investmentfonds nicht zum Vertrieb zugelassen sind oder in dem die Veröffentlichung oder Nutzung der nachfolgenden Informationen gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder Verwaltungsvorschriften verstoßen würde. Insbesondere sind diese Informationen und die Investmentanteile der Fonds nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder für Personen oder Gesellschaften bestimmt, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihren Wohnsitz bzw. Sitz haben oder für solche Personen bzw. Gesellschaften handeln. Die auf den nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen beinhalten weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung zur Ausgabe bzw. zum Verkauf von Investmentanteilen in einem der aufgeführten Investmentfonds in einem solchen Staat, in dem die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Angebotsaufforderung gesetzwidrig wäre, oder an solche Personen oder Gesellschaften, denen ein solches Angebot bzw. eine Angebotsaufforderung von Gesetzes wegen nicht gemacht werden darf oder die im Auftrag oder zugunsten solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Im Übrigen möchten wir darauf hinweisen, dass sich Metzler um die Sicherheit der Daten bzw. Datenübertragung bemüht. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass die zur Verfügung gestellten Seiten von unbefugten Personen zur Kenntnis genommen (fehlende Vertraulichkeit) oder gar verändert werden können (fehlende Integrität). Metzler übernimmt daher keinerlei Zusicherung, Gewährleistung oder Haftung für die Vertraulichkeit bzw. Integrität der zur Verfügung gestellten Seiten.

Insbesondere sind ausschließlich Sie für die ordnungsgemäße Verwendung Ihres Passwortes und Ihres Benutzernamens verantwortlich. Sie sind verpflichtet, das Passwort und Ihren Benutzernamen geheim zu halten und insbesondere Dritten nicht zu offenbaren. Sie haften für sämtliche Schäden, die durch die Nutzung Ihres Passwortes und/oder Ihres Benutzernamens verursacht werden, es sei denn, Sie haben nicht gegen Ihre Pflicht zur Geheimhaltung und/oder zur geschützten Aufbewahrung des Benutzernamens und/oder Passwortes verstoßen.

 

2. Zeichnungsanträge
Die Inhalte auf der Metzler-Fonds-Website und im Metzler-Mail-Newsletter stellen keine Anlageberatung oder eine konkrete Empfehlung oder eine Aufforderung zum Erwerb bzw. zur Veräußerung von Fondsanteilen dar noch sollen die Inhalte die Grundlage eines Vertrages bilden oder Bestandteil eines Vertrages werden. Alleinverbindliche Grundlage für Zeichnungsanträge zur Anlage in einem Fonds sind ausschließlich die in dem jeweiligen Zeichnungsantrag für den jeweiligen Investmentfonds genannten Unterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, Vertragsbedingungen, Jahres- und Halbjahresberichte, Memorandum und Satzung der Gesellschaft oder andere anwendbare Dokumente und Bestimmungen). Diese Unterlagen können kostenlos angefordert werden bei:

Metzler Asset Management GmbH
Untermainanlage 1
60329 Frankfurt am Main

Tel.: (+49 - 69) 21 04 - 14 14
Fax: (+49 - 69) 21 04 - 73 92

 

Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung/-empfehlung treffen, da sie nähere Informationen über die Anlageziele der Fonds und die damit verbundenen Risiken enthalten. Im Falle von Unklarheiten über die Bedeutung der hier wiedergegebenen Informationen und den Inhalt der genannten Unterlagen sollten Sie vor der Anlageentscheidung den für Sie zuständigen Anlagevermittler oder eine andere sachkundige Person um Rat fragen.

In diesem Zusammenhang möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass eventuelle Aufträge für Metzler Fund Xchange von Metzler im Wege des Kommissionsgeschäfts nur ausgeführt werden („Execution only”), wobei Metzler keine Anlageberatung erbringt. Eine etwaige durch den für Sie zuständigen Anlagevermittler erteilte Anlageberatung erfolgt allein aufgrund entsprechender Vereinbarungen zwischen dem Kunden und diesem Anlagevermittler und berührt den Beratungsschluss zwischen Metzler und dem Kunden nicht. Der Anlagevermittler wird nicht als Erfüllungsgehilfe von Metzler tätig.

 

3. Gewährleistung
Die auf den Webseiten und im Metzler-Mail-Newsletter gegebenen Informationen wurden von Metzler mit Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem übernehmen weder Metzler noch irgendeiner der in die Erstellung und Übermittlung der nachfolgenden Informationen eingeschalteten Dienstleister, Lizenzgeber, Organe, Mitarbeiter oder Anlagevermittler die Verantwortung für eventuelle unvollständige, missverständliche, nicht aktuelle oder unrichtige Informationen. Die Bereitstellung dieser Informationen erfolgt unter Ausschluss jeder ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistung. Weder Metzler noch irgendeiner der in die Erstellung oder Übermittlung dieser Informationen eingeschalteten Vertragspartner ist für Verluste gleich welcher Art verantwortlich, die dadurch entstehen, dass auf diese Informationen vertraut wurde, es sei denn Metzler oder einer der Vertragspartner haben nachweislich grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt.

 

4. Urheberrecht
Alle Rechte sind vorbehalten und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Metzler.

 

5. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

 

6. Risikohinweis
Sie sollten sich der mit jeder Anlageentscheidung verbundenen Risiken bewusst sein. Bitte denken Sie daran, dass in der Vergangenheit erzielte Wertsteigerungen und Erträge keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung darstellen, so dass die angestrebte Entwicklung nicht zugesichert oder garantiert werden kann. Der Wert der Investmentanteile und deren Erträge sind von verschiedenen Risiken, u. a. von der jeweiligen Börsen- und Wechselkursentwicklung, abhängig und können somit steigen oder fallen, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei einer Rückgabe der Anteile nicht den investierten Betrag zurückerhalten und Verluste erleiden. Bitte denken Sie auch daran, dass ein Investment in Fonds neben der Börsen- und Wechselkursentwicklung verschiedensten weiteren Risiken ausgesetzt ist (beispielhaft seien hier aufgezählt Anlageschwerpunkt, Fondsmanagement, Kursprognosen, allgemeine wirtschaftliche Entwicklung usw.), welche eine Zusicherung für einen Erfolg des Investments ausschließen. Die steuerliche Behandlung Ihrer Erträge kann Änderungen durch den Gesetzgeber oder abweichenden Interpretationen durch die Finanzverwaltung unterliegen.

 

7. Anlagevermittler und Finanzberater
Bitte beachten Sie, dass Finanzberater und Anlagevermittler dem Kunden gegenüber eine eigenständige Leistung erbringen und keine Erfüllungsgehilfen oder Vertreter von Metzler, der Fonds und/oder der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft sind (siehe auch Ziffer 2). Für ein Verhalten oder Unterlassen dieser Personen wird daher nicht gehaftet. Finanzberater und Anlagevermittler sind von den Fonds oder einer Gesellschaft der Metzler-Gruppe oder der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft auch nicht zum Empfang von Geldern ermächtigt.

8. Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach dem Bundesdatenschutzgesetz

1. Name der verantwortlichen Stelle
Metzler Asset Management GmbH

2. Geschäftsführung
Dr. Rainer Matthes
Dr. Marco Schulmerich
Joachim Treppner

3. Beauftragter Leiter der Informationssysteme
Harald Illy

4. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Untermainanlage 1
60329 Frankfurt am Main

5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung dient den erforderlichen Tätigkeiten als Kapitalverwaltungsgesellschaft.

6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen
Soweit diese Daten zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind, können im Wesentlichen für folgende Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und/oder genutzt werden.

  • Auftraggeber, Kunden, Bevollmächtigte und Interessenten
  • Personaldaten von: Mitarbeiter/Rentner/Bewerber/sonstige mögliche Anspruchsberechtigte
  • Sonstige Geschäftspartner (Kontrahenten/Lieferanten/Makler/Agenturen/Vermittler)

 

7. Daten oder Datenkategorien
Daten von Kunden, Bevollmächtigten und Interessenten sind insoweit betroffen, als diese zur Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen in allen Produkten und Dienstleistungen der Bank erforderlich sind.
Im Wesentlichen kann es sich hierbei um nachfolgende Datenkategorien handeln:

  • Auftraggeber, Kunden, Bevollmächtigte und Interessenten
  • Vertragsdaten
  • Auftragsdaten
  • Abrechnungsdaten
  • Bonitätsdaten (Einkommens-, Finanz- und Vermögensdaten)
  • Steuerdaten (z.B. Freistellungsaufträge)
  • Kontakt- und Betreuungsinformationen

Umfasste Personaldaten sind die Daten, die üblicherweise zur Erfüllung von Arbeits-/ Dienstleistungsverträgen erforderlich sind oder in sonstiger Weise mit der Erfüllung von Ansprüchen aus dem Dienst- oder Arbeitsverhältnis im Zusammenhang stehen.
Im Wesentlichen kann es sich hierbei um nachfolgende Datenkategorien handeln:
  • Planungsdaten
  • Personalstammdaten (Name, Adresse etc.)
  • Ausbildungsdaten
  • Beurteilungsdaten
  • Vertragsdaten
  • Gehalts-/ Abrechnungsdaten

 

Daten sonstiger Geschäftspartner sind betroffen, soweit sie zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen erforderlich sind.
Im Wesentlichen kann es sich hierbei um nachfolgende Datenkategorien handeln:

 

  • Adressdaten
  • Vertragsdaten
  • Abrechnungsdaten
  • Kontakt- und Betreuungsinformationen

 

8. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

 

  • Outsourcingpartner (im Sinne § 11 BDSG) die im Rahmen der getroffenen vertraglichen Vereinbarungen auf die Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet wurden und im Auftrag und unter Weisung der Metzler Asset Management GmbH tätig sind.
  • Verwahrstellen
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Interne Revision, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und IT)
  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht)
  • Externe Stellen soweit dies zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich ist (z. B. Tochterunternehmen der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG)

 

9. Regelfristen für die Löschung von Daten
Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen/-pflichten (HGB, AO etc.). Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten gelöscht bzw. an den Auftraggeber zurück gegeben, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten erfolgt lediglich zur Ausführung eines Kundenauftrages und nach den Quellensteuer-Bestimmungen (Doppelbesteuerungsabkommen).
Bei Überweisungen ins Ausland und bei Eilüberweisungen werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA über den einzigen weltweit tätigen Zahlungsnachrichtendienst Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) mit Sitz in Belgien an das Kreditinstitut des Begünstigten weitergeleitet. Aus Gründen der Systemsicherheit speichert SWIFT die Transaktionsdaten vorübergehend in seinen Rechenzentren in den Niederlanden und USA.

Stand: Juni 2015

Haben Sie Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte.
B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
Beauftragte für den Datenschutz
Verena Anders
Untermainanlage 1
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: Datenschutzbeauftragter@metzler.com