Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Information für professionelle Kunden - 8.6.2022

Heiß oder kalt? Temperaturanstieg und Wertverlust im ESG-Reporting

Philipp Linke, Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH
Philipp Linke, Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH

Anfang 2022 hat Metzler Asset Management das ESG-Reporting erweitert. Mit der „Portfoliotemperatur“ lässt sich nun der jeweilige Beitrag von Unternehmen und Staaten zu den weltweit steigenden Temperaturen ermitteln – der sogenannte implizite Temperaturanstieg. Zudem ist nun auch eine Prüfung möglich, ob eine Kapitalanlage auf die 17 Ziele der Vereinten Nationen für die nachhaltige Entwicklung ausgerichtet ist.

Impliziter Temperaturanstieg: Messung der Portfoliotemperatur

In den vergangenen beiden Jahren haben wir uns intensiv und differenziert mit den unterschiedlichen Klimabewertungsmodellen und Szenarioanalysen auseinandergesetzt. Mithilfe des neuen Klimamodells können wir nun den impliziten Temperaturanstieg einer Kapitalanlage analysieren. Damit lässt sich nachvollziehen, inwieweit die Anlage bereits dem weltweit vereinbarten Temperaturschwellenwert entspricht, der im Pariser Klimaabkommen 2015 festgelegt worden ist und eine Beschränkung der globalen Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C vorsieht.

Erwärmungspotenzial in der Kapitalanlage Erwärmungspotenzial in der Kapitalanlage
Quelle: Metzler

Treibhausgasintensität: Direkte und indirekte Emissionen

Mit dem ESG-Reporting 3.0 liefern wir auch Informationen zu indirekten CO2-Emissionen, die sich sowohl aus vorgelagerten als auch nachgelagerten Aktivitäten innerhalb der Wertschöpfungskette der investierten Unternehmen ergeben.

Treibhausgasintensität – Direkte Emissionen und indirekte CO2-Emissionen Treibhausgasintensität – Direkte Emissionen und indirekte CO2-Emissionen
Quelle: Metzler

Klimabezogene Risiken: Kosten für politische und physische Klimarisiken

Die erweiterte Analyse klimabezogener Risiken vervollständigt das Klimaprofil der Kapitalanlage. Basis hierfür ist das Climate-Value-at-Risk-Modell von MSCI ESG Research, das sowohl das politische Risiko einer steigenden CO2-Bepreisung für Unternehmen berücksichtigt als auch mögliche Kosten, die beispielsweise durch häufig auftretende Extremwetterereignisse und langfristige Klimaveränderungen entstehen. Im ESG-Reporting 3.0 weisen wir nun den potenziellen und auf das aktuelle Jahr abdiskontierten Wertverlust der Kapitalanlage aus.

Erweiterte Analyse klimabezogener Risiken

Auf Portfolioebene ergibt sich ein möglicher, diskontierter Wertverlust von 13 %. Dies entspricht bei einem Kapitalanlagevolumen von 100 Mio. EUR einem möglichen Verlust von 13 Mio. EUR.

Erweiterte Analyse klimabezogener Risiken
Quelle: Metzler

Sustainable Development Goals: Ausrichtung auf die 17 SDGs der UN

Im Abschnitt „Impact Investing“ ist die Bewertung über eine positive oder negative Ausrichtung der Kapitalanlage im Hinblick auf die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen (UN) hinzugekommen.

Die SDGs sind politische Vorgaben der UN auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene. Sie wurden 2015 von 193 Ländern gemeinsam beschlossen, die sie bis zum Jahr 2030 umsetzen wollen. Die SDGs zielen darauf ab, die Zusammenarbeit unter den internationalen Akteuren zu fördern. Hierbei liegt der Fokus darauf, entscheidende globale Herausforderungen wie Armut, Ungleichheit, Klimawandel und Umweltzerstörung zu bekämpfen sowie den Frieden und die Gerechtigkeit zu fördern.

Sustainable Development Goals

Wir zeigen die Ausrichtung der Unternehmen im Portfolio anhand jedes der 17 Ziele. Blau steht für eine positive Ausrichtung im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung, grau für eine nachteilige Haltung. Inwieweit eine Kapitalanlage insgesamt positiv oder negativ auf die Ziele ausgerichtet ist, bewerten wir anhand der Umsätze der Unternehmen im Portfolio: Alle Produkte und Dienstleistungen der Unternehmen werden den einzelnen Zielen zugeordnet und positiv, neutral oder negativ bewertet. Ergibt sich für ein Unternehmen für ein Ziel ein insgesamt positiver Wert, wird auf Fondsebene das Unternehmen mit seinem Marktwert positiv gewertet.

Ausrichtung der Kapitalanlage auf die 17 Sustainable Development Goals
In % des Portfoliovermögens

Quelle: Metzler

Ausrichtung der Kapitalanlage auf die 17 Sustainable Development Goals

Die nachhaltige Gesamtausrichtung einer Kapitalanlage ermitteln wir dann, indem wir alle Wertungen zu allen Zielen über alle Unternehmen hinweg summieren. Ein Unternehmen wird dann mit seinem Marktwert positiv berücksichtigt, wenn mindestens ein Ziel positiv bewertet wurde und die übrigen neutral. Bei nur einer negativen Ausrichtung auf ein Ziel wird das Unternehmen insgesamt als negativ gewertet.

Die nachhaltige Gesamtausrichtung der Kapitalanlage
SDG-Ausrichtung im Stichtagsvergleich; in %

Metzler

Die nachhaltige Gesamtausrichtung der Kapitalanlage

Das Klimabewertungsmodell zur Ermittlung der Portfoliotemperatur

Das Modell basiert auf den Empfehlungen der unabhängigen Expertengruppe Portfolio Alignment Team (PAT), die die Studie dazu im Auftrag der Task Force für klimabezogene Finanzinformationen (TCFD) unter Berücksichtigung einer öffentlichen Konsultation finalisiert und veröffentlicht hat.1

Das Klimabewertungsmodell verwendet einen Budgetansatz. Dazu werden die noch zur Verfügung stehenden globalen CO2-Emissionen, die bis 2030 global ausgestoßen werden dürfen, um den weltweiten Temperaturanstieg bis 2100 auf maximal 2° C zu beschränken, mit den einzelnen Emissionspfaden von Unternehmen verglichen.

  1. Das vom „Intergovernmental Panel on Climate Change“ (IPCC) ermittelte globale Emissionsbudget2 wird dabei den einzelnen Unternehmen auf der Grundlage ihres Sektors, ihres Landes und ihrer Geschäftsaktivtäten zugeteilt, um so den „fairen“ Budgetanteil eines Unternehmens zu bestimmen.
  2. Gleichzeitig werden anhand der berichteten Emissionen und Reduktionsziele der Unternehmen unternehmensbezogene Emissionszeitreihen bis 2070 ermittelt und mit dem zugeteilten Budget verglichen.
  3. Das Verhältnis der Werte zueinander ergibt eine Über- oder Unterschreitung des zur Verfügung stehenden Budgets.
  4. Die ermittelte Über- oder Unterschreitung lässt sich nun – unter Verwendung des wissenschaftlich basierten „Transient Climate Response to Cumulative Emission (TCRE)“-Ansatzes – in ein Erwärmungspotenzial umrechnen.3

Um die Portfoliotemperatur zu erhalten, wird das unternehmensspezifische Budget gemeinsam mit den prognostizierten Emissionen anteilig ermittelt. Hierzu wird der Marktwert in das Verhältnis zum Unternehmenswert einschließlich der Barmittel (EVIC, enterprise value including cash) gesetzt. Budgets und Emissionen aller Positionen im Portfolio ergeben das Portfoliobudget, das mit den ermittelten Emissionszeitreihen ins Verhältnis gesetzt wird. Somit ergibt sich eine Über- oder Unterschreitung, die mithilfe des TCRE-Ansatzes in die entsprechende Portfoliotemperatur umgerechnet wird.

Berechnung des Erwärmungspotenzials eines Unternehmens Berechnung des Erwärmungspotenzials eines Unternehmens
Metzler

Das erweiterte ESG-Reporting 3.0 ermöglicht Einblicke und Analysen im Hinblick darauf, 

  • wie das Portfolio im Vergleich zur Benchmark positioniert ist,
  • wie groß der ökologische Fußabdruck des Portfolios im Vergleich zum Markt ist,
  • ob mit dem Portfolio die Chancen des Klimawandels genutzt und die Risiken reduziert werden können – auch im Hinblick auf das 2-°C-Ziel der Vereinten Nationen,
  • auf welchem Klimapfad sich das Portfolio befindet,
  • welche Wirkung das Portfolio hinsichtlich der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen erzielt.

Ergänzend zum ESG-Reporting stehen auch folgende Detailberichte zur Verfügung

  • ESG-Segmentreport mit direktem Mandatsvergleich in der Master-KVG
  • ESG-Engagement-Report mit Einblicken in unsere aktiven Unternehmensdialoge.

Weitere Individualauswertungen eines Portfolios sind möglich. Sie basieren auf unserer hausinternen ESG-Datenbank mit über 250 Datenpunkten für mehr als 10.000 Unternehmen und für bis zu 200.000 Wertpapiere.

Diesen und weitere wissenswerte Artikel lesen Sie im aktuellen Portfolio Insight.

1 https://www.tcfdhub.org/wp-content/uploads/2021/10/PAT_Measuring_Portfolio_Alignment_Technical_Considerations.pdf; https://assets.bbhub.io/company/sites/60/2021/05/2021-TCFD-Portfolio_Alignment_Technical_Supplement.pdf; https://www.fsb.org/wp-content/uploads/P141021-2.pdf S.27

2 https://www.ipcc.ch/site/assets/uploads/sites/2/2019/02/SR15_Chapter2_Low_Res.pdf

3 IPCC (2013), Climate Change 2013: The Physical Science Basis. https://www.ipcc.ch/report/ar5/wg1/ Of the full 0.8-2.5C likely range provided by the IPCC, this assumes a TCRE of 2C per 3670 Gt CO2, following Allen et al (2009). 2C/3670 yields 0.000545 C warming per Gt CO2.

Weitere Beiträge

Die Inhalte, die auf der Metzler-Webseite veröffentlicht sind, dienen ausschließlich Informationszwecken.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf der Webseite zur Verfügung gestellten Unterlagen zu den Investmentvermögen der Universal-Investment Ireland um eine unverbindliche deutsche Übersetzung der englischen Originalunterlagen handelt.

Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden wichtigen Informationen und Hinweise, die u. a. bestimmte vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Investmentvermögen gelten.

Mit dem Zugriff auf die Metzler-Webseite erklären Sie sich als Nutzer mit der rechtlich bindenden Wirkung der nachfolgend bezeichneten Nutzungsbedingungen und dem Ausschluss der Haftung einverstanden.

Allgemeine Beschränkungen

Die Metzler-Webseite enthält Informationen über verschiedene Investmentvermögen, die von Kapitalverwaltungsgesellschaften in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die Investmentvermögen werden unter Umständen in verschiedenen Ländern vertrieben, wobei die konkrete Vertriebszulassung des einzelnen Investmentvermögens den jeweiligen Verkaufsunterlagen und dem Factsheet zu entnehmen sind. Die Informationen richten sich nur an Anleger in den Ländern, in denen das jeweilige Investmentvermögen zum Vertrieb zugelassen ist. Die nachfolgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Nutzung durch irgendeine Person oder Gesellschaft in einem Staat bestimmt, in dem das jeweilige Investmentvermögen nicht zum Vertrieb zugelassen ist oder in dem die Veröffentlichung oder Nutzung der nachfolgenden Informationen gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder sonstigen Vorschriften verstoßen würde. Insbesondere sind diese Informationen und die Investmentanteile nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder für Personen oder Gesellschaften bestimmt, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihren Wohnsitz bzw. Sitz haben oder für solche Personen bzw. Gesellschaften handeln. Die auf den nachfolgenden Webseiten enthaltenen Informationen beinhalten weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung zur Ausgabe bzw. zum Verkauf von Investmentanteilen in einem der aufgeführten Investmentvermögen in einem solchen Staat, in dem die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Angebotsaufforderung gesetzwidrig wäre, oder an solche Personen oder Gesellschaften, denen ein solches Angebot bzw. eine Angebotsaufforderung von Gesetzes wegen nicht gemacht werden darf oder die im Auftrag oder zugunsten solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Haftung für Inhalte

Die Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend einschließlich der verbundenen Unternehmen „Metzler“ genannt) prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte kann aber nicht übernommen werden. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn und insoweit kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle eventuellen Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Metzler behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links

Unsere Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann Metzler für diese Fremdinhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Aufträge, keine Anlageberatung/Anlageempfehlung

Die Inhalte auf der Metzler-Webseite stellen keine Anlageberatung oder eine Empfehlung oder eine Aufforderung zum Erwerb bzw. zum Verkauf von Anteilen an Investmentvermögen dar noch sollen die Inhalte die Grundlage eines Vertrages bilden oder Bestandteil eines Vertrages werden. Verbindliche Grundlage für Aufträge zur Anlage in einem Investmentvermögen sind ausschließlich die in dem jeweiligen Auftrag genannten Unterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, wesentliche Anlegerinformationen, Jahres- und Halbjahresberichte, oder andere anwendbare Dokumente und Bestimmungen). Diese Unterlagen können kostenlos angefordert werden bei:

Metzler Asset Management GmbH

Untermainanlage 1

60329 Frankfurt am Main

Postfach 20 01 38

60605 Frankfurt am Main

 

Telefon: (+49 - 69) 21 04 - 11 11

Telefax: (+49 - 69) 21 04 - 11 79

E-Mail: asset_management@metzler.com

 

Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung/-empfehlung treffen, da sie nähere Informationen über die Anlageziele der Investmentvermögen und die damit verbundenen Risiken enthalten.

Urheberrecht

Alle Rechte sind vorbehalten und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Metzler.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

Risikohinweis

Sie sollten sich der mit jeder Anlageentscheidung verbundenen Risiken bewusst sein. Bitte denken Sie daran, dass in der Vergangenheit erzielte Wertsteigerungen und Erträge keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung darstellen, so dass die angestrebte Entwicklung nicht zugesichert oder garantiert werden kann. Der Wert der Investmentanteile und deren Erträge sind von verschiedenen Risiken, u. a. von der jeweiligen Börsen- und Wechselkursentwicklung, abhängig und können somit steigen oder fallen, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei einer Rückgabe der Anteile nicht den investierten Betrag zurückerhalten und Verluste erleiden. Bitte denken Sie auch daran, dass ein Investment in Fonds neben der Börsen- und Wechselkursentwicklung verschiedensten weiteren Risiken ausgesetzt ist (beispielhaft seien hier aufgezählt Anlageschwerpunkt, Fondsmanagement, Kursprognosen, allgemeine wirtschaftliche Entwicklung usw.), welche eine Zusicherung für einen Erfolg des Investments ausschließen. Die steuerliche Behandlung Ihrer Erträge kann Änderungen durch den Gesetzgeber oder abweichenden Interpretationen durch die Finanzverwaltung unterliegen.

Stand: April 2020

Wichtiger Hinweis

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Abbrechen

Nutzungsbedingungen/rechtliche Hinweise

Die Inhalte, die auf der Metzler-Webseite veröffentlicht sind, dienen ausschließlich Informationszwecken.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf der Webseite zur Verfügung gestellten Unterlagen zu den Investmentvermögen der Universal-Investment Ireland um eine unverbindliche deutsche Übersetzung der englischen Originalunterlagen handelt.

Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden wichtigen Informationen und Hinweise, die u. a. bestimmte vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Investmentvermögen gelten.

Mit dem Zugriff auf die Metzler-Webseite erklären Sie sich als Nutzer mit der rechtlich bindenden Wirkung der nachfolgend bezeichneten Nutzungsbedingungen und dem Ausschluss der Haftung einverstanden.

Allgemeine Beschränkungen

Die Metzler-Webseite enthält Informationen über verschiedene Investmentvermögen, die von Kapitalverwaltungsgesellschaften in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die Investmentvermögen werden unter Umständen in verschiedenen Ländern vertrieben, wobei die konkrete Vertriebszulassung des einzelnen Investmentvermögens den jeweiligen Verkaufsunterlagen und dem Factsheet zu entnehmen sind. Die Informationen richten sich nur an Anleger in den Ländern, in denen das jeweilige Investmentvermögen zum Vertrieb zugelassen ist. Die nachfolgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Nutzung durch irgendeine Person oder Gesellschaft in einem Staat bestimmt, in dem das jeweilige Investmentvermögen nicht zum Vertrieb zugelassen ist oder in dem die Veröffentlichung oder Nutzung der nachfolgenden Informationen gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder sonstigen Vorschriften verstoßen würde. Insbesondere sind diese Informationen und die Investmentanteile nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder für Personen oder Gesellschaften bestimmt, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihren Wohnsitz bzw. Sitz haben oder für solche Personen bzw. Gesellschaften handeln. Die auf den nachfolgenden Webseiten enthaltenen Informationen beinhalten weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung zur Ausgabe bzw. zum Verkauf von Investmentanteilen in einem der aufgeführten Investmentvermögen in einem solchen Staat, in dem die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Angebotsaufforderung gesetzwidrig wäre, oder an solche Personen oder Gesellschaften, denen ein solches Angebot bzw. eine Angebotsaufforderung von Gesetzes wegen nicht gemacht werden darf oder die im Auftrag oder zugunsten solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Haftung für Inhalte

Die Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend einschließlich der verbundenen Unternehmen „Metzler“ genannt) prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte kann aber nicht übernommen werden. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn und insoweit kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle eventuellen Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Metzler behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links

Unsere Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann Metzler für diese Fremdinhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Aufträge, keine Anlageberatung/Anlageempfehlung

Die Inhalte auf der Metzler-Webseite stellen keine Anlageberatung oder eine Empfehlung oder eine Aufforderung zum Erwerb bzw. zum Verkauf von Anteilen an Investmentvermögen dar noch sollen die Inhalte die Grundlage eines Vertrages bilden oder Bestandteil eines Vertrages werden. Verbindliche Grundlage für Aufträge zur Anlage in einem Investmentvermögen sind ausschließlich die in dem jeweiligen Auftrag genannten Unterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, wesentliche Anlegerinformationen, Jahres- und Halbjahresberichte, oder andere anwendbare Dokumente und Bestimmungen). Diese Unterlagen können kostenlos angefordert werden bei:

Metzler Asset Management GmbH

Untermainanlage 1

60329 Frankfurt am Main

Postfach 20 01 38

60605 Frankfurt am Main

 

Telefon: (+49 - 69) 21 04 - 11 11

Telefax: (+49 - 69) 21 04 - 11 79

E-Mail: asset_management@metzler.com

 

Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung/-empfehlung treffen, da sie nähere Informationen über die Anlageziele der Investmentvermögen und die damit verbundenen Risiken enthalten.

Urheberrecht

Alle Rechte sind vorbehalten und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Metzler.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

Risikohinweis

Sie sollten sich der mit jeder Anlageentscheidung verbundenen Risiken bewusst sein. Bitte denken Sie daran, dass in der Vergangenheit erzielte Wertsteigerungen und Erträge keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung darstellen, so dass die angestrebte Entwicklung nicht zugesichert oder garantiert werden kann. Der Wert der Investmentanteile und deren Erträge sind von verschiedenen Risiken, u. a. von der jeweiligen Börsen- und Wechselkursentwicklung, abhängig und können somit steigen oder fallen, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei einer Rückgabe der Anteile nicht den investierten Betrag zurückerhalten und Verluste erleiden. Bitte denken Sie auch daran, dass ein Investment in Fonds neben der Börsen- und Wechselkursentwicklung verschiedensten weiteren Risiken ausgesetzt ist (beispielhaft seien hier aufgezählt Anlageschwerpunkt, Fondsmanagement, Kursprognosen, allgemeine wirtschaftliche Entwicklung usw.), welche eine Zusicherung für einen Erfolg des Investments ausschließen. Die steuerliche Behandlung Ihrer Erträge kann Änderungen durch den Gesetzgeber oder abweichenden Interpretationen durch die Finanzverwaltung unterliegen.

Stand: April 2020