Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Eine Veranstaltung von Metzler Asset Management

Metzler Insight: Corporates 2022

Einladung zur exklusiven Corporates-Veranstaltung am 13. September 2022

Insight Corporates 2020

Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltung „Metzler Insight: Corporates“ am 13. September 2022 nach Frankfurt einladen, die exklusiv für Unternehmen, Verbände und Versorgungswerke zum achten Mal stattfindet. 

Wir laden Sie dieses Jahr ins Fraport Besucherzentrum des Frankfurter Flughafens ein, das erst 2021 seine Pforten öffnete – was uns spannende Einblicke rund um den Flughafen Frankfurt geben wird. 

In Gesprächen mit Experten beleuchten wir die Perspektiven der globalen Kapitalmärkte, erörtern die Herausforderungen und Chancen der EU-Taxonomie am Beispiel der Automobilindustrie, diskutieren über eine robuste SAA in volatilen Zeiten und über betriebliche Altersversorgung: Es gibt News rund um die ersten Sozialpartnermodelle – haben Sie das Potenzial zum „Gamechanger“ am baV-Markt? 

Am Ende des Tages wird uns Herr Mark T. Hofmann in eine ganz andere Welt entführen: die des Profilings. Als Kriminal- und Geheimdienstanalyst wird er uns erklären, wie wir Profiling-Kniffe in unseren Geschäftsalltag übertragen können. 

Es wird spannend, diskussionsreich und wir freuen uns sehr darauf, Sie an dem Tag in Frankfurt zu begrüßen! 

9.30 Uhr: Kaffee-Empfang

10.00 Uhr: Begrüßung

Christian Remke, Sprecher der Geschäftsführung, Metzler Pension Management GmbH
Oliver Kopp, Head of Corporates & Associations, Metzler Asset Management GmbH

10.15 Uhr: Turnaround nach der Krise – ein Flughafenkonzern im Umbruch

Alexander Zell, Head of Sales Fraport Besucherzentrum, Fraport AG, Handels- und Vermietungsmanagement

10.30 Uhr: „Quo vadis Kapitalmarkt“

Impulsvortrag: Aktuelle Lage der Geldpolitik
Jens Ulbrich, Leiter des Zentralbereichs Volkswirtschaft, Deutsche Bundesbank

Impulsvortrag: Perspektiven am Kapitalmarkt
Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management

Die anschließende Diskussionsrunde wird von Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer, Metzler Asset Management GmbH, moderiert

11.45 Uhr: Kaffeepause

12.15 Uhr: ESG-Gespräch: "Going Green" –  Die EU-Taxonomie am Beispiel der Automobil-Industrie

Nadja Picard, Partnerin, Capital Markets Europe Leader, PwC Germany
Arne Klug, Co-Vorsitzender des ESG Editorial Committee, Industry Content Director, MSCI
Steffen Schwartz-Hoefler, Head of Sustainability, Continental AG
Daniel Sailer, Head of Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH

Das Gespräch moderiert Philip Schätzle, Head of Institutional Sales, Metzler Asset Management GmbH

13.30 Uhr: Mittagessen

14.30 Uhr: SAA in volatilen Zeiten – Müssen wir die Strategie überdenken?

Martin Thiesen, Geschäftsführer, Metzler Pension Management GmbH
Alexander Damm, Leiter Product Development & Strategy, Metzler Asset Management GmbH

15.15 Uhr: Kaffeepause

15.45 Uhr: Die reine Beitragszusage mit dem Metzler Sozialpartner Pensionsfonds – Was dürfen Unternehmen und Arbeitnehmer erwarten?

Christian Pauly, Kundenbetreuung Metzler Pension Management GmbH

16.15 Uhr: Profiling im Geschäftsalltag – Menschen lesen und Verhalten decodieren

Mark T. Hofmann, Kriminal- und Geheimdienstanalyst 

17.15 Uhr: Schlussworte

Anschließend Get-Together

 

Durch das Programm führen Sie Christian Remke und Oliver Kopp.

Gastreferenten

Mark T. Hofmann, Kriminal- & Geheimdienstanalyst
Mark T. Hofmann

Mark T. Hofmann ist Kriminal- & Geheimdienstanalyst („Profiler“) und Organisationspsychologe. Er überträgt Profiling-Ansätze auf den Geschäftsalltag. Auch dort geht es darum, Menschen zu lesen, Lügen zu erkennen und ihr Verhalten einzuschätzen. Bereits mit 28 Jahren trainierte Hofmann Kriminal- & Bundespolizisten in Verhörtaktiken. Heute ist er bekannt als ARD-Profiling-Experte. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen jeder Größe, NGOs, Behörden und Top-Verhandler der Wirtschaft.

Arne Klug, Industry Content Director und Co-Vorsitzender des ESG Editorial Committee bei MSCI
Arne Klug

Arne Philipp Klug arbeitet seit 2015 bei MSCI. Heute verantwortet er als Industry Content Director und Co-Vorsitzender des ESG Editorial Committee das thematische ESG Research bei MSCI. Vorher arbeitete er mehr als sechs Jahre lang für die ESG Rating-Agentur Sustainalytics in Frankfurt und Toronto, u.a. als Leiter des Transport ESG Research-Teams und als Kundenbetreuer in Deutschland und der Schweiz. Er hat den Abschluss M.A. in Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik und Romanistik von der Universität Münster.

Nadja Picard, Partnerin bei PwC Deutschland und Global Head of Reporting
Nadja Picard

Nadja Picard, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin, ist seit 2005 Partnerin bei PwC Deutschland und Global Head of Reporting. Mit Schwerpunkt auf ESG verbessert sie die Unternehmensberichterstattung von Kunden so, dass auch Anforderungen von Investoren und Stakeholdern erfüllt werden.
Sie berät weiterhin Unternehmen bei Kapitalmarkttransaktionen, insbesondere bei Börsengängen und verfügt über große Erfahrung bei deutschen und grenzüberschreitenden Transaktionen in den USA, Großbritannien und Hongkong/China. 

Steffen Schwartz-Höfler, Leiter Nachhaltigkeit bei der Continental AG
Steffen Schwartz-Höfler

Steffen Schwartz-Höfler arbeitet seit 2018 als Leiter Nachhaltigkeit bei der Continental AG. Außerdem engagiert er sich bei econsense, dem Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft. Davor war er für den multinationalen Industriekonzern thyssenkrupp über 10 Jahre in verschiedenen Funktionen des Nachhaltigkeitsmanagements und -reportings tätig. 2015 promovierte er mit der Studie „Nachhaltigkeit als Komplexitätsfalle“ am Institut für Politikwissenschaft an der Wilhelms-Universität Münster.

Jens Ulbrich, Leiter des Zentralbereichs Volkswirtschaft bei der Deutschen Bundesbank
Jens Ulbrich

Jens Ulbrich ist Leiter des Zentralbereichs Volkswirtschaft bei der Deutschen Bundesbank. Von 1992 bis 1997 studiert er in Köln und Dublin Volkswirtschaftslehre und Politik. Nach ersten Berufserfahrungen bei der Dresdner Bank und im Bundeskanzleramt gehörte Ulbrich ab 2000 zum Rat der „Wirtschaftsweisen“ in Wiesbaden und wurde dort 2003 Generalsekretär. Danach wechselte er 2005 zur Deutschen Bundesbank und wurde vier Jahre später auf seine jetzige Position berufen.

Gastgeber

Franz von Metzler

Geschäftsführer
Metzler Asset Management GmbH

Christian Remke, Vorstand Metzler Pensionsfonds AG

Sprecher der Geschäftsführung
Metzler Pension Management GmbH

Philip Schätzle

Head of Institutional Sales
Metzler Asset Management GmbH

Oliver Kopp, Gruppenleiter Corporates & Associations

Head of Corporates & Associations
Metzler Asset Management GmbH

Fraport Besucherzentrum

Fraport-Besucherzentrum

Flughafen Frankfurt
Terminal 1
60547 Frankfurt am Main
Deutschland

Die Veranstaltung hat Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bei Constanze Busch.

Kontakt

Wichtiger Hinweis

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Abbrechen

Nutzungsbedingungen/rechtliche Hinweise

Die Inhalte, die auf der Metzler-Webseite veröffentlicht sind, dienen ausschließlich Informationszwecken.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf der Webseite zur Verfügung gestellten Unterlagen zu den Investmentvermögen der Universal-Investment Ireland um eine unverbindliche deutsche Übersetzung der englischen Originalunterlagen handelt.

Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden wichtigen Informationen und Hinweise, die u. a. bestimmte vertragliche, gesetzliche und aufsichtsrechtliche Bedingungen erläutern, die für die Anlage in Investmentvermögen gelten.

Mit dem Zugriff auf die Metzler-Webseite erklären Sie sich als Nutzer mit der rechtlich bindenden Wirkung der nachfolgend bezeichneten Nutzungsbedingungen und dem Ausschluss der Haftung einverstanden.

Allgemeine Beschränkungen

Die Metzler-Webseite enthält Informationen über verschiedene Investmentvermögen, die von Kapitalverwaltungsgesellschaften in verschiedenen Ländern verwaltet werden. Die Investmentvermögen werden unter Umständen in verschiedenen Ländern vertrieben, wobei die konkrete Vertriebszulassung des einzelnen Investmentvermögens den jeweiligen Verkaufsunterlagen und dem Factsheet zu entnehmen sind. Die Informationen richten sich nur an Anleger in den Ländern, in denen das jeweilige Investmentvermögen zum Vertrieb zugelassen ist. Die nachfolgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Nutzung durch irgendeine Person oder Gesellschaft in einem Staat bestimmt, in dem das jeweilige Investmentvermögen nicht zum Vertrieb zugelassen ist oder in dem die Veröffentlichung oder Nutzung der nachfolgenden Informationen gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder sonstigen Vorschriften verstoßen würde. Insbesondere sind diese Informationen und die Investmentanteile nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder für Personen oder Gesellschaften bestimmt, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihren Wohnsitz bzw. Sitz haben oder für solche Personen bzw. Gesellschaften handeln. Die auf den nachfolgenden Webseiten enthaltenen Informationen beinhalten weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung zur Ausgabe bzw. zum Verkauf von Investmentanteilen in einem der aufgeführten Investmentvermögen in einem solchen Staat, in dem die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Angebotsaufforderung gesetzwidrig wäre, oder an solche Personen oder Gesellschaften, denen ein solches Angebot bzw. eine Angebotsaufforderung von Gesetzes wegen nicht gemacht werden darf oder die im Auftrag oder zugunsten solcher Personen oder Gesellschaften handeln.

Haftung für Inhalte

Die Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend einschließlich der verbundenen Unternehmen „Metzler“ genannt) prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte kann aber nicht übernommen werden. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn und insoweit kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle eventuellen Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Metzler behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links

Unsere Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann Metzler für diese Fremdinhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Aufträge, keine Anlageberatung/Anlageempfehlung

Die Inhalte auf der Metzler-Webseite stellen keine Anlageberatung oder eine Empfehlung oder eine Aufforderung zum Erwerb bzw. zum Verkauf von Anteilen an Investmentvermögen dar noch sollen die Inhalte die Grundlage eines Vertrages bilden oder Bestandteil eines Vertrages werden. Verbindliche Grundlage für Aufträge zur Anlage in einem Investmentvermögen sind ausschließlich die in dem jeweiligen Auftrag genannten Unterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, wesentliche Anlegerinformationen, Jahres- und Halbjahresberichte, oder andere anwendbare Dokumente und Bestimmungen). Diese Unterlagen können kostenlos angefordert werden bei:

Metzler Asset Management GmbH

Untermainanlage 1

60329 Frankfurt am Main

Postfach 20 01 38

60605 Frankfurt am Main

 

Telefon: (+49 - 69) 21 04 - 11 11

Telefax: (+49 - 69) 21 04 - 11 79

E-Mail: asset_management@metzler.com

 

Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung/-empfehlung treffen, da sie nähere Informationen über die Anlageziele der Investmentvermögen und die damit verbundenen Risiken enthalten.

Urheberrecht

Alle Rechte sind vorbehalten und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Metzler.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland.

Risikohinweis

Sie sollten sich der mit jeder Anlageentscheidung verbundenen Risiken bewusst sein. Bitte denken Sie daran, dass in der Vergangenheit erzielte Wertsteigerungen und Erträge keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung darstellen, so dass die angestrebte Entwicklung nicht zugesichert oder garantiert werden kann. Der Wert der Investmentanteile und deren Erträge sind von verschiedenen Risiken, u. a. von der jeweiligen Börsen- und Wechselkursentwicklung, abhängig und können somit steigen oder fallen, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bei einer Rückgabe der Anteile nicht den investierten Betrag zurückerhalten und Verluste erleiden. Bitte denken Sie auch daran, dass ein Investment in Fonds neben der Börsen- und Wechselkursentwicklung verschiedensten weiteren Risiken ausgesetzt ist (beispielhaft seien hier aufgezählt Anlageschwerpunkt, Fondsmanagement, Kursprognosen, allgemeine wirtschaftliche Entwicklung usw.), welche eine Zusicherung für einen Erfolg des Investments ausschließen. Die steuerliche Behandlung Ihrer Erträge kann Änderungen durch den Gesetzgeber oder abweichenden Interpretationen durch die Finanzverwaltung unterliegen.

Stand: April 2020