Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Unterschiedliche Wertuntergrenzen* für unterschiedliche Bedürfnisse

Der Bedarf an Risikolimitierung ist bei Anlegern unterschiedlich ausgeprägt – damit einher gehen verschiedene Ertragserwartungen. Für die vielfältigen Anlegerziele bietet Metzler vier Multi-Asset-Fonds mit Wertsicherungsmechanismus an, die Wertuntergrenzen* von 90, 93, 96 und 98 % abdecken. Dabei bietet eine Wertuntergrenze* von 98 % natürlich eine höhere Verlustbegrenzung als etwa eine Wertuntergrenze* von 90 %. Gleichzeitig steht dem Fonds mit der niedrigeren Wertuntergrenze* von 90 % aber mehr Risikobudget zur Verfügung – und dadurch bietet er wiederum ein höheres Ertragspotenzial.

*Es kann weder garantiert noch zugesichert oder gewährleistet werden, dass die Wertuntergrenze gehalten wird.