Chancen und Risiken der Metzler Wertsicherungsfonds

Chancen

  • Die Anleger können flexibel von den wechselnden Chancen an den Aktien- und Rentenmärkten profitieren.
  • Mit den jeweils fixierten Wertuntergrenzen* lässt sich das Verlustrisiko weitgehend begrenzen.
  • Dank der regelmäßig zum Jahresanfang nachgezogenen Fondspreisuntergrenzen* werden Risiken kalkulierbar und Erträge planbar.

Risiken

  • Die Fonds sind den allgemeinen Risiken der Aktien- und Rentenmärkte ausgesetzt - zum Beispiel Zins-, Kurs- und Währungsschwankungen.

  • Das Ziel, die jeweilige Wertuntergrenze nicht zu unterschreiten, ist nicht garantiert, zugesichert oder gewährleistet. Der Anleger trägt das Restrisiko von höheren Verlusten, falls diese Untergrenzen unterschritten werden sollten.

  • Beim Kauf von Fondsanteilen im Jahresverlauf kann sich das Anlagerisiko erhöhen, da die Wertuntergrenzen* jeweils am Jahresanfang festgelegt werden.

  • Eine ausführliche Darstellung der Risiken finden Sie in den Pflichtunterlagen der Fonds.

*Es kann weder garantiert noch zugesichert oder gewährleistet werden, dass die Wertuntergrenze gehalten wird.