Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
7.12.2018

EZB beendet Wertpapierkaufprogramm

Die Geldpolitik der EZB dürfte vor allem Italien spüren, so Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management. Risiken für die Wirtschaft in der Eurozone könnten von der politischen Situation in Deutschland ausgehen – Stichwort neuer CDU-Vorsitz –, vom Brexit-Konflikt in Großbritannien und vom wieder aufflammenden Handelsstreit zwischen den USA und China. In den USA deute die Abflachung der Renditestrukturkurve auf eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums hin. In China hingegen dürfte die Konjunktur einen Boden erreicht haben.

markt:aktuell – Kapitalmarktausblick auf die 50. Kalenderwoche (PDF)