Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Metzler Insight Corporates 2018 - 11.10.2018

Unternehmen im Wandel: Impulse schaffen durch Innovation

Mit Papier und Bleistift Blockchain verstehen – ein etwas ungewöhnlichen Spiel beendete das diesjährige „Metzler Insight“. Erstmals hatte Metzler Asset Management seine Kunden zu dieser Veranstaltung in den neuen Campus der Frankfurt School of Finance & Management eingeladen. Ein passender Rahmen auch für die anderen Themen rund um die Herausforderungen aus Regulatorik, Digitalisierung und niedrigen Zinsen. 

Über die Chancen der Digitalisierung sprachen Heiko Veit, Leiter Portfoliomanagement Equities Metzler Asset Management, und Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management. Es gäbe klare Gewinner der aktuellen Disruption, aber auch Verlierer; letztere gelte es, bei der Aktienauswahl zu meiden. Wie deutsche Pensionsvermögen ESG-Kriterien bei ihren Anlagen berücksichtigen, diskutierten Andreas Hilka (Höchster Pensionskasse), Otto Hörner (BASF) mit Dr. Rainer Matthes und Dr. Axel Hesse von Metzler Asset Management. 

Im Themenblock Pension Management zeigte Christian Pauly von Metzler Pension Management, wie Nachfolgelösungen bei Pensionseinrichtungen aussehen können. Die positiven Auswirkungen der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen auf Bilanz und Cashflow erläuterten Christian Mehlinger (Heubeck AG) und Martin Thiesen (Metzler Pension Management). Christian Remke stellte anschließend im Zusammenhang mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz den eigens für das Sozialpartnermodell konzipierten Metzler–Sozialpartner-Pensionsfonds vor, der bei der BaFin zur Zulassung ansteht. 

Wie ein Pensionsfonds mit strategischer Asset-Allokation und einem robusten Risiko-Overlay auf Veränderungen im Marktumfeld reagieren kann, zeigten am Beispiel des Deutsche Post Pensionsfonds Dr. Benedikt Köster von der Deutschen Post DHL und Mathias Weil von Metzler Asset Management. Achim Walde von Metzler Capital Markets stellte Kosten und Nutzen eines Währungsmanagements in der strategischen Asset-Allokation gegenüber. Anschließend berichtete Eberhard Haug von der EnBW aus der Sicht eines institutionellen Kunden, wie das Asset Management des Versorgers von der Fondsplattform MFX profitiert

Das Equities-Team bei Metzler Capital Markets begleitet börsennotierte Small- und Mid-Cap-Unternehmen bei allen Fragen der Eigenkapitalfinanzierung. Gemeinsam mit Patrick Brenske, dem CEO der M1 Kliniken AG, präsentierte Mustafa Ansary von Metzler Capital Markets die erfolgreiche Kapitalerhöhung für den Gesundheitsdienstleister. 

Sind Bitcoin & Co. eine neue Asset-Klasse? Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers, referierte über die Dynamik, die sowohl im traditionellen Finanzbereich als auch bei den Crypto Assets in den kommenden Jahren zu erwarten ist.

Und dann hieß es: Mitmachen. Blockchain – viele reden darüber, und viele wissen nicht, was das eigentlich ist. Die Gäste von „Metzler Insight“ wissen nun mehr. Die Experten von PricewaterhouseCoopers waren Spielleiter der „PwC Blockchain Experience“. In Kleingruppen entwickelten die Teilnehmer eine Blockchain ganz analog, ohne Computer, mit Stift und Papier. Sie lernten, was „verteilte Datenhaltung“ ist, wie die Sicherheit von Transaktionen gewährleistet wird und wussten am Ende des Spiels, wie eine reale, also eine digitale Blockchain funktioniert. „Erstmal war ich schon etwas kritisch. Wie soll das gehen, Blockchain analog“, meinte Leonie Enders, Kundenbetreuung Metzler Pension Management, „aber am Ende hatte man das Prinzip und auch die Vorteile einer Blockchain gut verstanden“.