Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Informationen für professionelle Kunden - 15.9.2020

ESG-Anlagen gewinnen durch Corona an Bedeutung

Die Coronakrise ist der erste Stresstest für nachhaltige Kapitalanlagen. Als im Frühjahr die weltweiten Aktien- und Anleihemärkte einbrachen, litten zwar auch ESG-Indizes. Sie schnitten aber vergleichsweise gut ab. Für Oliver Schmidt, stellvertretender Leiter Equities bei Metzler Asset Management, ist das der Beleg: „Ein gutes ESG-Profil von Unternehmen geht oft mit finanzieller Stärke einher.“ Die Margen nachhaltiger Geschäftsmodelle seien höher, die Cashflows attraktiver: „ESG-Anlagen werden deshalb durch Corona an Bedeutung gewinnen.“

Was Unternehmen mit Blick auf das Nachhaltigkeits-Reporting aus Sicht des Investors verbessern sollten und welcher Faktor im Dreiklang ESG am wichtigsten ist, das erfahren Sie hier im Interview mit FINANCE-TV.    www.finance-magazin.de/finance-tv

Oliver Schmidt, Stellvertretende Leitung Portfoliomanagement Equities