Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
16.2.2018

US-Fiskalpolitik als Risikofaktor

Das Haushaltsdefizit in den USA steigt. Von der Steuerreform und zusätzlichen Staatsausgaben erhofft sich die Regierung eine Angebotsreaktion – also eine höhere Produktivität und eine steigende Partizipationsrate. Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management, bezweifelt jedoch, dass diese Ziele realistisch sind und sieht ein großes Risiko für eine Überhitzung der Konjunktur und für steigende Inflationsraten. Unter den Regionen weltweit hat sich Osteuropa still und leise beim Wirtschaftswachstum an die Spitze katapultiert – allen voran die Türkei, deren Wirtschaftswachstum Walk gesondert unter die Lupe nimmt.

markt:aktuell – Kapitalmarktausblick auf die 8. Kalenderwoche (PDF)