Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Werbeinformation der Metzler Asset Management GmbH - 5.7.2019

Politik erschwert ökonomische Prognosen

Im aktuellen Kapitalmarktausblick nimmt Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management, unter die Lupe, warum seine Konjunkturprognose vom Oktober 2018 zu optimistisch war. Einen Grund dafür sieht er im starken Einfluss der Politik: Zurzeit sind es die Handelskonflikte weltweit, die das Wirtschaftswachstum deutlich dämpfen. Sollte Trump auf eine weitere Eskalation verzichten, stünden die Chancen auf eine Belebung der Konjunktur recht gut. Walk hält es zudem für möglich, dass die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen Ende 2020 wieder 0,5 % erreicht.

Download

Kapitalmarktausblick KW 28 5.7.2019 PDF — 141 KB

Weitere Beiträge

Diese Unterlage der Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend zusammen mit den verbundenen Unternehmen im Sinne von §§ 15 ff. AktG „Metzler“ genannt) enthält Informationen, die aus öffentlichen Quellen stammen, die wir für verlässlich halten. Metzler übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen. Metzler behält sich unangekündigte Änderungen der in dieser Unterlage zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Vorhersagen, Schätzungen und Prognosen vor und unterliegt keiner Verpflichtung, diese Unterlage zu aktualisieren oder den Empfänger in anderer Weise zu informieren, falls sich eine dieser Aussagen verändert hat oder unrichtig, unvollständig oder irreführend wird.

Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Metzler darf/dürfen diese Unterlage, davon gefertigte Kopien oder Teile davon nicht verändert, kopiert, vervielfältigt oder verteilt werden. Mit der Entgegennahme dieser Unterlage erklärt sich der Empfänger mit den vorangegangenen Bestimmungen einverstanden.