Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Harwig Wild im Interview mit Börsen Radio Network - 23.11.2021 - Harwig Wild

Starker Dollar, schwacher Euro

Im Rahmen der 24. EURO FINANCE WEEK spricht Harwig Wild von Metzler Capital Markets im Interview mit Börsen Radio Network  über die aktuellen Entwicklungen des Euro und des US-Dollar sowie über die daraus resultierenden Konsequenzen für das Währungsmanagement von Unternehmen. Zudem versucht er die Frage zu beantworten, wann die EZB auf die derzeitige Euro-Schwäche reagieren wird. „Es gibt die Befürchtung, dass die Notenbanken, so auch die EZB, ein bisschen behind the curve sind“, so Harwig Wild. Er erläutert zudem, was der Kurswechsel der US-Notenbank für die Währungen der Schwellenländer bedeutet.

Harwig Wild, Metzler Capital Markets
Harwig Wild

Client Advisor Currency Management , Metzler Capital Markets

Harwig Wild ist seit 2001 bei Metzler tätig. Er ist Senior Currency Manager im Kerngeschäftsfeld Capital Markets und zuständig für die Kundenbetreuung und strategische Ausrichtung des Metzler Currency Management. 

HWild@metzler.com

Weitere Beiträge