17.12.2019

Metzler Private Banking unterstützt das Deutschlandstipendium

Die Weihnachtsspende von Metzler Private Banking kommt 2019 dem akademischen Nachwuchs zugute: Die Frankfurter Goethe-Universität zeichnet talentierte und engagierte Studierende mit dem Deutschlandstipendium aus. Metzler Private Banking fördert das Deutschlandstipendium mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende.

 

Für das Stipendium können sich Studierende aller Studiengänge und Studienphasen bewerben. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten zählen nicht nur zu den Besten ihres Fachs, sondern sie sind auch echte Persönlichkeiten. Denn neben hervorragenden Noten werden bei der Stipendienvergabe ehrenamtliches Engagement und die Überwindung von Hürden im Lebenslauf berücksichtigt. So haben zum Beispiel mehr als 40 % der Ausgezeichneten einen nichtakademischen Familienhintergrund. Jedes Jahresstipendium von 1.800 EUR verdoppelt das Bundesministerium für Bildung und Forschung, sodass pro Stipendium 3.600 EUR ausgezahlt werden. Das ermöglicht mehr Engagement im Studium und eröffnet Perspektiven für Praktika in Unternehmen oder für Auslandsaufenthalte.

 

 

Christina Machinek-Götz, Metzler Private Banking
Wir freuen uns besonders, engagierte junge Talente auf ihrem Weg in den Beruf zu unterstützen.
Christina Machinek-Götz
Metzler Private Banking

Die Goethe-Universität begleitet ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten zusätzlich mit speziellen Lectures und einem Mentoringprogramm. So erhalten die Geförderten Einblicke in vielfältige Arbeitsgebiete und erschließen sich ein neues Netzwerk. Gerade in der heutigen Arbeitswelt sind dies wichtige Schritte auf dem Weg zum Erfolg im Beruf.

Das Bankhaus Metzler ist der Frankfurter Goethe-Universität schon seit langem verbunden, beispielsweise durch die Christoph-von-Metzler-Stiftungsgastprofessur für internationale Finanzwirtschaft. Darüber hinaus ist Christoph von Metzlers Witwe Renate von Metzler Ehrensenatorin und Vorstandsmitglied der Freunde und Förderer der Goethe-Universität.

Weitere Beiträge