Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

„Ich will für meine Träume kämpfen“

Ich bin der Ansicht, dass man für seine persönlichen Träume kämpfen muss und aus diesem Grund bin ich im Juni 2014 nach Deutschland umgezogen, um am Goethe-Institut in Frankfurt Deutsch zu lernen. Mein Ziel ist es, durch die Verbesserung meiner Deutschkenntnisse in Deutschland eine Arbeit als Ingenieur zu finden.

Schon Ende 2014 konnte ich ein zweimonatiges Praktikum bei der Firma KRIWAN TESTZENTRUM in der Nähe von Stuttgart absolvieren, und dort habe ich meine Fachkenntnisse verbessert und weiterentwickelt. Seit Januar bin ich wieder in Deutschland in Frankfurt am Main, da ich durch die Metzler-Stiftung diese besondere und unglaubliche Erfahrung sammeln kann.

Ich habe an der Jobmesse des VDI in Mannheim teilgenommen und konnte dort viele gute Erfahrungen sammeln. Ich habe sowohl viele Kontakte gemacht als auch mein Deutsch verbessert und wegen meines multikulturellen Profils haben viele Firmen großes Interesse daran, ein Vorstellungsgespräch zu machen. Außerdem habe ich persönlich ein Interesse an der Automobilindustrie und in der Zeitung gelesen, dass die weltweit führende Firma BMW in diesem Jahr mehr als 8.000 neue Mitarbeiter einstellen wird und viele Verträge werden unbefristet sein. Daher werde ich mich bewerben! So, wie die Leute hier sagen: TOI TOI TOI für diese Suche.

Gerade haben wir drei Monate hinter uns und ich kann nicht daran glauben, dass die Zeit so schnell läuft. Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch, ob wir, die Stipendiaten, als ein Team nicht nur üben, sondern auch zusammen lachen und vieles genießen können. Heutzutage kann ich stolz sagen, dass wir eine Familie sind, die ein gleiches Ziel verfolgt.

Außerdem und wegen der Hilfe von meinen Kollegen, meiner Lehrerin, meinem Paten und auch von den Paten der anderen Stipendiaten habe ich sowohl mein Deutsch verbessert, als auch meine Kenntnisse der Deutschen Kultur. Die Lehrerin weiß genau, wie wir die C1- Stufe erreichen können und deswegen werden wir zweifellos gute Ergebnisse bekommen.

Update Mai 2015:
Ferran Donderis Malea beginnt in Kürze eine Traineeausbildung bei einem großen deutschen Automobilhersteller.