Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Mich interessieren besonders Tragwerksplanung und Bauleitung

Beim Schreiben dieses Monatsberichts befinde ich mich auf der Zielgeraden zum Erreichen des vorgegebenen C1 Niveaus - und auch am Anfang meiner Arbeitssuche, die parallel zum besseren Verstehen des deutschen Arbeitsmarkts im Bereich Bauingenieurwesen graduell intensiver läuft.

Ideal wäre es, wenn ich die Gelegenheit hätte, bei einem Ingenieurbüro zu arbeiten und mich nicht nur mit der Tragwerksplanung sondern auch mit Bauleitung, also mit der Kontrollierung und der Anpassung der Pläne während der Implementierung beschäftigen würde. Außerdem finde ich eine Gelegenheit, für Projekte deutschlandweit, sogar weltweit, zu reisen, sehr attraktiv.

Die bisherige Unterstützung der Beratungspartner des Programms half mir, die Darstellung meines Profils zu verfeinern, indem ich jetzt den potenziellen Arbeitsgebern meine tatsächlichen Kenntnisse überzeugender vermitteln kann. Das, einhergehend mit der Verbesserung meiner Sprachkenntnisse, ermöglicht mir, mich schneller an den Arbeitsmarkt anzupassen. Dazu spielt auch die Kommunikation mit den Paten/innen eine wichtige Rolle, weil es nicht nur als Sprachübung gilt, sondern auch als Vertrautmachen mit der deutschen Umgangssprache, Kultur und dem deutschen Humor.

Bis jetzt empfand ich den Verlauf der Zeit während des Programms genauso lang wie die Fülle an Erlebnisse ihn sein lässt. Aber wie vorgenannt sind wir jetzt auf der Zielgeraden, und wir müssen uns, ausreichend ausgestattet durch die vorangegangene Periode, um eine Stelle bemühen.

Maximos-Papadamos
Maximos Papadamos, 26 Jahre, Msc. Bauingenieur aus Athen