Cookies

We use cookies in order to provide you with an optimal website experience. These include cookies that are technically or legally necessary for operating our site and controlling our commercial business objectives as well as cookies that are used for anonymous statistical purposes, monitoring comfort settings or displaying personalized content. The decision as to which types of cookies to allow is up to you. Please note that, based on your settings, some features of our website might not be accessible for you. For more information, see Details and Settings.

 

These cookies are absolutely vital for operating our site. They are required for security reasons or are necessary from a legal point of view.
*They cannot be deactivated.

In order to improve our website for you further, we collect anonymous data for statistical and analytical purposes.

These cookies are intended to facilitate use of our website for you. Your settings can be saved for 30 days.

Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG nutzt STOXX Europe 600 ESG-X-Future - 6.2.2020

Innovatives Investment verbindet Wertsicherung mit Nachhaltigkeit und ordentlichen Erträgen

The article is not available in the chosen language und will therefore be displayed in the default language.

Der am 1. Januar 2020 in Deutschland und Österreich zum Vertrieb zugelassene Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG (ISIN: DE000A2PPJG8) basiert auf dem bewährten regelgebundenen Allokationsmechanismus und berücksichtigt ESG1-Kriterien bei der Investition in die Aktien- und Rentenmärkte. Er ist der erste Publikumsfonds in Deutschland, der Wertsicherung und ESG-Integration mithilfe des Future auf den STOXX Europe 600 ESG-X verbindet. Die Wertuntergrenze2 von 90 % ermöglicht eine attraktive Partizipation an der Wertentwicklung an den Aktien- und Rentenmärkten und begrenzt gleichzeitig die Verluste. Durch das physische Aktieninvestment erwirtschaftet der Publikumsfonds zudem regelmäßige ordentliche Erträge von aktuell3 ca. 3 % p. a. und ist dadurch auch für Investorengruppen wie Sparkassen und Stiftungen interessant. Das ausgewogene Rendite-Risiko-Profil macht den Fonds gerade bei den derzeit niedrigen bzw. negativen Zinsen zu einer interessanten Alternative zu klassischen Balanced- und Vermögensverwaltungsfonds. 

Breitgefächerte Kundenbedürfnisse – eine Lösung

In Anbetracht des Zinsumfelds besteht nach wie vor ein großes Interesse an Investmentlösungen mit attraktivem Rendite-Risiko-Profil. Zudem fordern immer mehr Investoren eine nachhaltige Titelselektion bei ihren Anlagen. „Nachhaltigkeitskriterien zu berücksichtigen ist ökonomisch sinnvoll; zudem wollen Investoren damit gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen“, erläutert Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer (CIO) und Geschäftsführer der Metzler Asset Management GmbH. Aber nicht nur diese Themen beschäftigt institutionelle Anleger. Matthes hat beobachtet, dass das Erzielen ordentlicher Erträge auch jenseits von Stiftungen und Sparkassen an Bedeutung gewinnt. Daher war es für Metzler Asset Management nur konsequent, das langjährig aufgebaute Spezial-Know-how in nachhaltigen Investments und Wertsicherung in einem neuen Konzept zu verbinden. „Mit dem Future auf den STOXX Europe 600 ESG-X haben wir erstmals die Möglichkeit, ein nachhaltiges Anlageuniversum mit einer dynamischen Wertsicherungsstrategie zu vereinen“, so Matthes. Michael Peters, Mitglied des Vorstands von Eurex, bestätigt: „Metzler Asset Management zählt mit dem neuen Fonds eindeutig zu den Vorreitern, wenn es darum geht, nachhaltig angelegte Vermögenswerte effizient mit ESG-Derivaten abzusichern.“

Das neue Fondskonzept bündelt die drei wesentlichen Aspekte Wertsicherung, Nachhaltigkeit und ordentliche Erträge. Für die Wertsicherung nutzt der neue Fonds die bewährte, regelgebundene Strategie, auf der alle Metzler-Wertsicherungsfonds basieren und womit sich eine dynamische, für jede Marktphase optimierte Allokation in Aktien und Renten mit einer Begrenzung der Verlustrisiken durch eine feste Wertuntergrenze2 verbinden lässt. Bei dem Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG beträgt die Wertuntergrenze2 90 %, das bedeutet, mögliche Verluste sollen pro Jahr auf maximal 10 % des Anteilwertes begrenzt werden.

Anders als bei der übrigen Wertsicherungsfondsfamilie wird beim Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG physisch in ein nachhaltiges, europäisches Aktienuniversum investiert, das mithilfe des Futures auf den STOXX Europe 600 ESG-X abgesichert wird. Mit dem physischen Investment lassen sich auch im Rahmen der Wertsicherungsstrategie auskömmliche ordentliche Erträge erzielen. Die Definition der Nachhaltigkeitskriterien des Aktienuniversums orientiert sich an etablierten Standards sowie am aktuellen Stand der geplanten Typologie für nachhaltige Finanzprodukte im Rahmen des EU-Aktionsplans für ein nachhaltiges Finanzsystem. 

Für das Renteninvestment werden aktuell ausschließlich deutsche Staatsanleihen genutzt. Grundsätzlich ist es möglich, dieses Universum jederzeit zu erweitern, wobei allerdings auch hier das Berücksichtigen von ESG-Kriterien Bedingung ist.

Metzler Asset Management: Spezialist für Wertsicherung und verantwortungsvolles Investieren

Der Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG ergänzt die Produktfamilie von global und europäisch anlegenden Multi-Asset-Publikumsfonds mit Wertuntergrenzen2 von 90, 92 (CHF), 93, 96 und 98 %. Seit rund 20 Jahren entwickelt und managt Metzler Asset Management erfolgreich Publikumsfonds und Spezialfondsmandate auf Basis der bewährten Metzler-Wertsicherungsstrategie. Ebenso lang verwaltet das Unternehmen Nachhaltigkeitsmandate und unterzeichnete 2012 als einer der ersten deutschen Asset-Manager die UN Principles of Responsible Investment (UN PRI). Entsprechend den veränderten regulatorischen und politischen Rahmenbedingungen ist der Nachhaltigkeitsansatz stetig weiterentwickelt worden. Mitte 2019 gründete Metzler Asset Management das Sustainable Invest­ment Office, um alle Nachhaltigkeitsaktivitäten zu bündeln, die ESG-Strategie weiter zu verfeinern und die Entwicklung innovativer ESG-Produkte voranzutreiben.

 

1 ESG steht für Environment, Social und Governance – also für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

2 Die Wertuntergrenze bezieht sich auf ein Jahr; es kann weder garantiert noch zugesichert oder gewährleistet werden, dass die Wertuntergrenze gehalten wird.

3 Aktuell durchschnittlich am europäischen Aktienmarkt erzielbare Dividendenrendite

 

Metzler Wertsicherungsfonds 90 ESG C

  • ISIN: DE000A2PPJG8
  • Fondsart: Multi-Asset mit Wertsicherung/ESG-Integration
  • Anlageuniversum: Europa
  • Auflegung: 1. Januar 2020
  • Währung: Euro
  • Vertriebszulassung: Deutschland, Österreich
  • Ertragsverwendung : Ausschüttend
  • Mindestanlage: 500.000 EUR
  • Verwaltungsvergütung    0,35 % p. a.

More articles

This document published by Metzler Asset Management GmbH [together with its affiliated companies as defined in section 15 et seq. of the German Public Limited Companies Act (Aktiengesetz – "AktG”), jointly referred to hereinafter as “Metzler“] contains information obtained from public sources which Metzler deems to be reliable. However, Metzler cannot guarantee the accuracy or completeness of such information. Metzler reserves the right to make changes to the opinions, projections, estimates and forecasts given in this document without notice and shall have no obligation to update this document or inform the recipient in any other way if any of the statements contained herein should be altered or prove incorrect, incomplete or misleading.

Neither this document nor any part thereof may be copied, reproduced or distributed without Metzler‘s prior written consent. By accepting this document, the recipient declares his/her agreement with the above conditions.