Home Kontakt Standorte Hilfe English

Aktuelles aus dem Bankhaus Metzler

Metzler meets Fraunhofer - automatisiertes Fahren

Januar 2016 Schon sehr bald dürften einige Autos auf Deutschlands Straßen mit Stau- oder Autobahnpiloten ausgestattet sein. Bis zum komplett selbstständig fahrenden Auto scheint es dann nicht mehr weit. Quereinsteiger wie Google oder IT-Unternehmen sind in die Autoentwicklung eingestiegen und machen den etablierten Herstellern das Geschäftsmodell streitig.

Dr. Johannes Reich

Prof. Uwe Clausen

Anlässlich der gemeinsamen Veranstaltung „Metzler meets Fraunhofer“ im Januar 2016 sprachen Professor Uwe Clausen, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik sowie Vorsitzender der Fraunhofer Allianz Verkehr, und Dr. Johannes Reich, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Metzler, über automatisiertes Fahren.

Jahresausblick Metzler Capital Markets: Akzeptable Renditen erfordern Flexibilität und Bereitschaft zu höheren Risiken

20.1.2016 Die Strategen von Metzler Capital Markets gehen davon aus, dass das globale Wachstum im Jahr 2016 mit 3,0 % leicht schwächer sein wird als im Vorjahr, belastet vor allem durch die anhaltenden Probleme in den Emerging Markets. „Im neuen Jahr müssen sich die Anleger von der Vorstellung verabschieden, dass sie sich weiterhin auf eine koordinierte expansive Geldpolitik aller Zentralbanken weltweit verlassen können“, so Michael Klaus, Partner des Bankhauses Metzler. Zur Pressemitteilung.


Michael Klaus

Gerhard Wiesheu zum persönlich haftenden Gesellschafter des Bankhauses Metzler ernannt

18.12.2015 Der Gesellschafterausschuss des Bankhauses B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA hat auf seiner heutigen Sitzung Gerhard Wiesheu zum persönlich haftenden Gesellschafter der Frankfurter Privatbank ernannt. Als Geschäftsleiter soll er den Bereich "Auslandsbeziehungen" verantworten und in dieser Funktion die Kundenbeziehungen der Bank im Ausland mit den Aktivitäten der anderen Konzerngesellschaften koordinieren. Zur Pressemitteilung

Gerhard Wiesheu
Gerhard Wiesheu

Verstärkte M&A-Tätigkeit bei Automobilzulieferern zu erwarten

27.1.2016 Die Folgen des VW-Skandals auf die Zulieferindustrie halten sich in engen Grenzen. Jedoch sprechen höhere Anforderungen und neue Wettbewerber für eine zunehmende Konsolidierung unter den Automobilzulieferern, so M&A-Experte Hans Günter Wolf, Geschäftsführer der B. Metzler GmbH. Zur Pressemitteilung.


Hans Günter Wolf

markt:aktuell: Nach schwierigem Jahresauftakt - wie geht es weiter?

19.1.2016 Das Jahr 2016 startete turbulent mit fallenden Rohstoffpreisen und Aktienkursen. Sorgenvolle Blicke richten sich auf China und auf die USA. Warum Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management, mit einer Stabilisierung des Wachstums in China rechnet und warum er für die USA keine Rezession erwartet, sehen Sie in seinem markt:aktuell-Video.

Staatsanleihen, quo vadis?

30.9.2015 Staatsanleihen bergen zumindest auf mittlere Frist nur sehr bedingt Ertragspotenzial – so lassen sich die Analyseergebnisse der Metzler-Spezialisten zusammenfassen.

Uwe K. Sundermeier

Uwe K. Sundermeier, Portfoliomanager für Fixed Income im Metzler Asset Management, rät davon ab, in marktkapitalisierte Indizes zu investieren oder die Länder entsprechend ihrer Marktkapitalisierung zu gewichten - es müsse effektiv diversifiziert werden, „das heißt möglichst breit, aber nicht mit der Gießkanne, sondern in solide Schuldner mit Ertragsperspektive – also orientiert an ökonomischen Rahmenbedingungen und dem Zinsumfeld“. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.


Weitere Presse-Informationen