Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Information für professionelle Anleger - 1.7.2022

Wie gelingt ESG-Integration durch aktives Management?

Viele Investoren hadern weiterhin, wie CO2-intensive Geschäftsmodelle für ein klimaneutrales Investment zu behandeln sind, da sie ein Mindest-Rating häufig nicht erreichen. Um den CO2-Fußabdruck des eigenen Portfolios zu reduzieren, werden Investitionen auch in Unternehmen zurückgefahren, die sich womöglich gerade ökologisch verändern.

Wie können vorhandene Nachhaltigkeitsdaten Abhilfe schaffen und wie wird sich eine soziale Taxonomie zukünftig auf die Bewertung von Unternehmen auswirken?

Citywire Logo

Daniel Sailer, Leiter des Sustainable Investment Office bei Metzler Asset Management, erläuterte in der virtuellen Gesprächsrunde bei Citywire, dass Klimaneutralität und CO2-intensive Geschäftsmodelle kein Widerspruch sein müssen. „Die richtigen Daten auszuwählen und diese zu interpretieren kann aber nur ein aktives Management, keine Maschine“, ist sich Sailer sicher. Eine Vorgehensweise, die das Portfoliomanagement bei Metzler Asset Management verfolgt. Dabei sucht es den persönlichen Dialog mit den Unternehmen und nutzt vorhandene Informationen auch unter sozialen Kriterien für eine Bewertung von Investmentmöglichkeiten, welche von einem starren Best-in-Class-Ansatz abweichen kann.

Der ESG-Roundtable von Citywire wurde von Serge Debrebant, stellvertretender Chefredakteur von Citywire Deutschland moderiert. Neben Daniel Sailer zählten Sabine Knee, Fondsmanagerin bei Heemann Vermögensverwaltung, Janine Brune, Portfoliomanagerin bei Berenberg, Christian Staritzbichler, Senior Fondsmanager bei Raiffeisen Capital Management und Christian Aselmann, Sustainable Investment Manager bei Warburg Invest zu den Gesprächsteilnehmern.

Einen Zusammenschnitt des Gesprächs sehen Sie bei Citywire.

Weitere Beiträge

Diese Information der Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend zusammen mit den verbundenen Unternehmen im Sinne von §§ 15 ff. AktG „Metzler“ genannt) enthält Daten, die aus öffentlichen Quellen stammen, die wir für verlässlich halten. Metzler übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Information. Metzler behält sich unangekündigte Änderungen der zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Vorhersagen, Schätzungen und Prognosen vor und unterliegt keiner Verpflichtung, diese zu aktualisieren oder den Empfängern in anderer Weise mitzuteilen, falls sie sich verändert haben oder unrichtig, unvollständig oder irreführend werden.

Diese Information ist nicht auf die speziellen Investmentziele, Finanzsituationen oder Bedürfnisse individueller Empfänger ausgerichtet. Bevor ein Empfänger auf Grundlage dieser Information handelt, sollte er abwägen, ob diese Entscheidung für seine persönlichen Umstände passend ist, und sich im Zweifel durch qualifizierte Personen beraten lassen.

Vergangenheitswerte sind keine Garantie für zukünftige Wertentwicklung. Es kann daher nicht zugesichert werden, dass ein Portfolio die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung auch in Zukunft erreichen wird. Eventuelle Erträge aus Investitionen unterliegen Schwankungen; der Preis oder Wert von Finanzinstrumenten kann steigen oder fallen. Die tatsächliche Wertentwicklung eines Portfolios hängt zusätzlich von dem Volumen des Portfolios, den vereinbarten Gebühren und fremden Kosten ab.

Eventuell enthaltene Modellrechnungen sind beispielhaft und beruhen auf Annahmen (bspw. zu Ertrag oder Volatilität). Die tatsächliche Wertentwicklung kann höher oder niedriger ausfallen und hängt von der tatsächlichen Marktentwicklung ab.

Metzler kann nicht garantieren, dass eine bestimmte Wertuntergrenze gehalten oder eine mögliche Zielrendite erreicht wird. Möglicherweise in dieser Information genannte Wertsicherungskonzepte können folglich keinen vollständigen Vermögensschutz bieten.

Es kann nicht zugesichert werden, dass durch ESG-Investments tatsächlich die Rendite gesteigert und/oder das Portfoliorisiko reduziert wird. Ebenso kann aus dem Ziel des „verantwortlichen Investierens“ (Definition entsprechend den BVI-Wohlverhaltensregeln) keine zivilrechtliche Haftung seitens Metzler abgeleitet werden. Die Nachhaltigkeitsberichte und weitere Informationen zur CSR-Strategie der Metzler-Gruppe sind einsehbar unter www.metzler.com/konzern-nachhaltigkeit, Informationen zu Nachhaltigkeit bei Metzler Asset Management unter www.metzler.com/esg.

Diese Information ist unverbindlich und stellt kein Angebot oder Teil eines Angebots zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Für den Erwerb von Publikumsfonds verbindlich sind allein die zum Zeitpunkt des Erwerbs aktuellen Verkaufsprospekte, wesentlichen Anlegerinformationen (KID) sowie Jahres- und Halbjahresberichte. Diese und andere Pflichtunterlagen sind auf Metzler Fonds verfügbar.

Bei Fondsprodukten steht dem Anleger das Recht auf eine Musterfeststellungsklage nach § 606 ZPO und auf Durchführung eines Ombudsverfahrens vor dem BVI zu. Es gilt das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG). Der grenzüberschreitende Vertrieb kann von Metzler jederzeit widerrufen werden.

Die Verwaltung der irischen OGAW-Sondervermögen obliegt der Universal-Investment Ireland Fund Management Limited (UII) in Dublin. Die UII hat bei der Erstellung dieser Information nicht mitgewirkt und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich.

Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Metzler dürfen zur Information bereitgestellte Unterlagen nicht verändert, kopiert, vervielfältigt oder verteilt werden.

Vielfalt ist uns wichtig: Daher legen wir Wert darauf und betonen ausdrücklich, dass wir mit unseren Informationen alle Menschen gleichberechtigt ansprechen. Wenn wir im Text männliche Bezeichnungen für Menschen und Positionen verwenden, dient das allein dazu, den Lesefluss für Sie zu vereinfachen.

Bei Verweisen auf Indizes, Ratings oder Kennzeichen gilt:

Die Fondskennzahlen und -ratings („die Informationen“) von MSCI ESG Research LLC („MSCI ESG“) liefern Umwelt-, Sozial- und Governance-Daten in Bezug auf die zugrunde liegenden Wertpapiere in mehr als 31.000 Multi-Asset-Klassen-Publikumsfonds und ETFs weltweit. MSCI ESG ist ein eingetragener Anlageberater gemäß dem US Investment Advisers Act von 1940. Die Materialien von MSCI ESG wurden weder bei der US-amerikanischen SEC noch bei einer anderen Aufsichtsbehörde eingereicht oder von diesen genehmigt. Keine der Informationen stellt ein Angebot dar zum Kauf oder Verkauf oder eine Werbung oder Empfehlung eines Wertpapiers, eines Finanzinstruments oder eines Produkts oder einer Handelsstrategie, noch sollten sie als Hinweis oder Garantie für eine zukünftige Wertentwicklung, Analyse, Prognose oder Vorhersage angesehen werden. Keine der Informationen kann dazu verwendet werden, um zu bestimmen, welche Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen sind oder wann sie zu kaufen oder zu verkaufen sind. Die Informationen werden in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt, und der Nutzer der Informationen übernimmt das volle Risiko, das mit der Nutzung der Informationen oder der Erlaubnis hierzu verbunden ist.

Das europäische Transparenz-Logo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass der Fondsmanager sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über die Europäischen Transparenzleitlinien finden Sie unter www.eurosif.org. Informationen über die nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung in den einzelnen Fonds finden Sie unter: www.metzler.com/download-fonds. Die Transparenzleitlinien werden von Eurosif, einer unabhängigen Organisation, verwaltet.

Alle Rechte am CSI 300 Index ("Index") liegen bei der China Securities Index Company ("CSI"). "CSI 300®" ist eine Marke von CSI. CSI übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten und haftet nicht für Fehler im Index. CSI übernimmt keine Haftung gegenüber dem Fonds. Alle Rechte am CSI 300 Index ("Index") liegen bei der China Securities Index Company ("CSI"). "CSI 300®" ist eine Marke von CSI. CSI übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten und haftet nicht für Fehler im Index. CSI übernimmt keine Haftung gegenüber dem Fonds.