Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
19.10.2017

Robuste Weltwirtschaft - aber Risikoszenarien nicht aus den Augen verlieren

Das konjunkturelle Umfeld ist positiv für die Finanzmärkte: Solides Wachstum der Weltwirtschaft und niedrige Inflationsrate. Kurzfristig dürfte sich an dem Szenario nichts Wesentliches ändern, meint Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management. Mittelfristig gibt jedoch Risiken. Auf der einen Seite könne die Fed mit weiteren Leitzinserhöhungen die geldpolitische Schraube überdrehen. Auf der anderen Seite ist eine deutliche Beschleunigung der Inflation ein potenzielles Risiko. Sehen Sie Edgar Walks Kapitalmarktausblick.