Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Aktives Aktienmanagement bei Metzler Asset Management
Information für professionelle Anleger - 6.12.2023

Dividendenaktien – steuern für Sie die Stabilität im Portfolio

Dividendentitel sind ein Stabilitätsfaktor im Portfolio, daher sollten sie bei der Portfoliostruktur auf keinen Fall vernachlässigt werden. Viele Investoren blicken jedoch lediglich auf die Kursbewegungen und unterschätzen oft die Relevanz der Dividende.

Aktive Dividendenstrategie von Metzler Asset Management
Vorteil von Dividendenaktien

Dividenden lassen sich im Portfolio als stabilisierendes Element einsetzen: In der Regel handelt es sich um Unternehmen mit beständiger und profitabler Geschäftsstrategie, die in der Lage sind, einen Teil ihrer Gewinne an die Aktionäre weiterzugeben. Hat ein Unternehmen seine Dividende noch nie gekürzt oder ausgesetzt, kann dies als deutliches Zeichen für dessen Qualität und finanzielle Stärke gewertet werden.

Bei solch soliden Unternehmen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Anleger die Dividendenzahlungen als verlässliche Ertragsquelle sehen können, was sich bei Kursgewinnen nur schwer einschätzen lässt. Oft weisen dividendenstarke Titel nicht nur gute wirtschaftliche Kennzahlen und ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell auf, sondern sind darüber hinaus auch weniger volatil als der Gesamtmarkt.

 

Aktives Aktienmanagement von Metzler Asset Management
Der Mythos der hohen Dividenden

Allein die Dividendenhöhe zum Maßstab zu nehmen, reicht keinesfalls aus. Eine extrem hohe Ausschüttung könnte signalisieren, dass beispielsweise Investitionsideen fehlen und damit könnten Zweifel an der Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells aufkommen. Auch eine sehr hohe Dividendenrendite kann ein Warnsignal sein, da sie oft auf das Risiko von Kursrückgängen hinweist, die durch fundamentale Probleme verursacht werden. 

Für das Portfoliomanagement von Metzler Asset Management – ist deshalb nicht unbedingt die höchste Dividendenrendite am attraktivsten, sondern die Aussicht auf ein hohes und verlässliches Dividendenwachstum. Denn ein starkes Dividendenwachstum lässt in der Regel auf Unternehmen schließen, die nachhaltig mit ihren Finanzmitteln umgehen und ihren Unternehmenswert konsequent steigern.

 

Europäische Dividendenstrategie von Metzler Asset Management
Nachhaltige Dividendentitel: Fonds mit Vorsprung

Ein Fondsinvestment, das die nachhaltige Dividendenstärke der einzelnen Unternehmen berücksichtigt, bietet Anlegern langfristig solide Renditen und fördert gleichzeitig umweltbewusstes und sozial verantwortliches Wirtschaften. Ein Fonds, der attraktive Dividenden und verantwortungsbewusste Unternehmenspraktiken in seiner Investmentstrategie kombiniert, ist der aktiv gemanagte Metzler European Dividend Sustainability.

Anleger profitieren bei diesem nachhaltigen Ansatz von den Erträgen europäischer Unternehmen, die nicht nur langfristiges (Dividenden-)Wachstum anstreben, sondern auch ökologische und soziale Merkmale fördern, wie die Eindämmung des Klimawandels. Dabei ist entscheidend, dass das Gesamtbild stimmt: Das Portfoliomanagement achtet darauf, dass ausreichend in wachstumsträchtige Geschäftsfelder investiert wird, dass das Unternehmen eine solide Dividendenpolitik verfolgt und konzentriert sich auf Unternehmen, die im Bereich Nachhaltigkeit führend sind.

 

Nachhaltigkeit im Fokus der Investmentstrategie von Metzler
Nachhaltigkeit im Fokus der Investmentstrategie

Beim Metzler European Dividend Sustainability wird das Thema Nachhaltigkeit auf jeder Stufe des Investmentprozesses berücksichtigt. Kontroverse Unternehmen, die gegen internationale Normen verstoßen, werden im Vorfeld konsequent ausgeschlossen. Anschließend beginnt die ESG-Integration mit einem intensiven externen und internen Research zur Titelauswahl.

Anleger sollen von diesem intensiven Nachhaltigkeitsansatz profitieren. Denn die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsfaktoren – also nichtfinanziellen Faktoren – in der Unternehmensanalyse, bietet Vorteile im Risikomanagement. Zudem lassen sich anhand der Nachhaltigkeit auch  neue Trends und Chancen erkennen.

Alexander Damm,  Leiter Product Development & Strategy
Alexander Damm

Head of Wholesale, Product Development & Strategy

+49 69 2104-1535

Alexander.Damm@metzler.com