Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
*Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Diese Cookies sollen Ihnen die Bedienung der Seite erleichtern. So können Sie beispielsweise Ihre Einstellungen 30 Tage lang speichern lassen.

Europa – Nebenwerte

Anlageuniversum mit Wachstumspotenzial

Metzler Aktienkompetenzschiff - wir managen Portfolios aktiv

Champions aus der zweiten Reihe

Wer in europäische Aktien investiert, hat meist die globalen Flaggschiffkonzerne im Blick. Kein Investor sollte jedoch auf eine Beimischung von Nebenwerten verzichten. Denn abgesehen von der Risikodiversifikation im europäischen Aktiensegment bieten Nebenwerte überdurchschnittliche Renditechancen: Mit ihnen werden langfristig höhere Renditen erwirtschaftet als mit Standardwerten. Insbesondere aktives Investieren lohnt sich, wenn die Ineffizienz dieses Marktsegments genutzt wird.

Das Universum der europäischen Nebenwerte ist um ein Vielfaches größer als das der Standardwerte. Das Attraktive: Durch gezielte Selektion lassen sich viele Unternehmen mit sehr überzeugenden und chancenreichen Geschäftsmodellen und überdurchschnittlich guten Wachstumsperspektiven herausfiltern.

 

Langfristig orientierte dynamische Nischenchampions

Bei Nebenwerten geht es nicht um Aktien von kleinen Unternehmen mit einem risikoreichen Geschäftsmodell oder unerfahrenen Management, sondern meist um das Gegenteil – um Nischenchampions mit erheblichem Wachstumspotenzial. Einige der in diesem Segment erfolgreichsten Unternehmen zählen zu den Large Caps von morgen.

Kleine Unternehmen sind meist sehr fokussiert und innovativ, auf Marktnischen spezialisiert und in diesen Nischen oft Marktführer mit großem Preissetzungsspielraum. Sie sind häufig flexibler als große Unternehmen, können sich schneller an veränderte Marktbedingungen anpassen und unabhängiger vom Konjunkturzyklus überdurchschnittlich wachsen. Kleine Unternehmen werden oft von ihren Gründern geführt, sind mehrheitlich in Familienbesitz, oder das Management hält größere Anteile; die Anreize für eine langfristig orientierte Strategie mit einer mittelfristig besseren Wertentwicklung sind also relativ hoch.

 

Metzler-Small- und Mid-Cap-Strategie: Nach den Perlen tauchen

Einzeltitelselektion von Wachstumsunternehmen mit günstiger Bewertung

Die sorgfältige Analyse und Einschätzung von Trends, Kompetenzen und Geschäftsmodellen ist für ein nachhaltig erfolgreiches Investment in Nebenwerte entscheidend. Um das Management beurteilen zu können, ist ein enger persönlicher Kontakt wichtig, der bei kleinen Unternehmen leichter zu knüpfen und zu pflegen ist als bei den Standardwerten. Durch langjährige Erfahrung mit europäischen Nebenwerten haben wir die entsprechenden Ressourcen aufgebaut sowie Analysetools und -prozesse entwickelt.

Mit der Nebenwertestrategie Metzler European Smaller Companies Sustainability investieren wir in ca. 60 bis 90 sehr kleine bis mittelgroße europäische Unternehmen; interessant sind für uns Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung zwischen 500 Mio. und 7 Mrd. EUR. Dazu wählen wir nach rein fundamentalen Kriterien Einzeltitel von Wachstumsunternehmen aus, die (noch) günstig bewertet sind (Growth at a Reasonable Price – GARP).

Erfahrene Anleger nutzen Ineffizienzen des Marktsegments

Der Markt für Nebenwerte ist relativ ineffizient. Informationen zu den Unternehmen sind spärlicher vorhanden als zu Large Caps und verbreiten sich nicht so schnell; Aktienkurse bilden sich langsamer. Die Informationsineffizienz beruht zudem darauf, dass deutlich weniger Marktteilnehmer dieses Segment beobachten und analysieren.

Aufgrund der Ineffizienz werden die Aktien vieler kleinerer Unternehmen oft noch zu günstigeren Bewertungen gehandelt, insbesondere gegenüber Large Caps. Investoren mit entsprechendem Know-how können ihren Informationsvorsprung nutzen und in erfolgreiche Unternehmen mit Wachstumspotenzial investieren, solange die Bewertung noch günstig ist und bevor der breite Markt diese Champions entdeckt. Wenn die Unternehmen erfolgreich sind und bekannter werden, profitieren Anleger vom Gewinnzuwachs sowie von einer Neubewertung und steigenden Kursen – also von einer überdurchschnittlichen Aktienrendite.

Charakteristika der Nebenwertestrategie

Anlageuniversum

60 bis 90 Einzeltitel aus dem europäischen Mid- und Small-Cap-Segment mit einer Marktkapitalisierung von 500 Mio. bis 7 Mrd. EUR

Investmentstil

Growth at a Reasonable Price (GARP)

Renditecharakteristika

In der Regel keine formalen Tracking-Error-Vorgaben – historische Bandbreite zwischen 3 und 7 % jährlich

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Anteilklassen des Metzler European Smaller Companies Sustainability erhalten Sie über die tagesaktuellen Fonds-Factsheets:

Einblicke zu den Pflichtunterlagen des Fonds bekommen Sie unter Fondspreise und Dokumente.

ESG-Integration

Metzler Asset Management bietet eine kapitale und nachhaltige Wertanlage

Seit Jahren werden in die diskretionär gesteuerte Strategie des Metzler European Smaller Companies Sustainability konsequent ESG-Komponenten integriert und damit entspricht sie Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung.

Nachhaltigkeit

Objektiv bewertet: Ausgezeichnet in der nachhaltigen Anlage

FNG-Siegel

FNG-Siegel – der Qualitätsstandard für nachhaltige Investments

Das Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG), zeichnet Anlageprodukte aus, die Mindestanforderungen und darüberhinausgehende Merkmale einer transparenten, professionell verwalteten, nachhaltigen Geldanlage erfüllen. Geprüft wird die Umsetzung durch ein unabhängiges Audit der Universität Hamburg. Zudem überwacht ein externes Komitee den Vorgang.

Der Metzler European Smaller Companies Sustainability entspricht dem vom Forum entwickelten Qualitätsstandard für nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum und erhielt zum wiederholten Male die maximale Anzahl von drei Sternen für seine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie. Insbesondere in den Bereichen institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie im Portfolio-Fokus bei der Auswahl- und Dialogstrategie schnitt die Strategie herausragend ab.

Börse kompakt: Der Podcast rund um Nebenwerte

Podcast Fondsgedanken mit Lorenzo Carcano
Nachholpotenzial bei europäischen Nebenwerten?

Diese und weitere Fragen beantwortet Lorenzo Carcano, Co-Head Equities, im Gespräch mit Björn Drescher von Drescher & Cie AG in einer neuen Folge des Podcasts Fondsgedanken.

Download-Dokumente

Das Portfoliomanagement

Hinter der europäischen Nebenwertestrategie steht ein fokussiertes Team mit klarer Entscheidungskompetenz. Das Portfoliomanagement hat umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Bewertung von europäischen Nebenwerten und verfolgt einen langjährig, konsistenten Investmentansatz sowie einen stringenten Investmentprozess. 

Lorenzo Carcano, Leiter Portfoliomanagement Equities
Lorenzo Carcano

Co-Head des Teams Equities

Sebastian Junker, Portfoliomanager
Sebastian Junker

Portfoliomanager

Ihr persönlicher Kontakt

Wichtiger Hinweis

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Sie werden auf die Startseite des Bereichs Asset Management weitergeleitet.

Abbrechen

Nutzungsbedingungen/rechtliche Hinweise

Werbeinformation der Metzler Asset Management GmbH

Diese Unterlage der Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend zusammen  mit den verbundenen Unternehmen im Sinne von §§ 15 ff. AktG „Metzler“  genannt) enthält Informationen, die aus öffentlichen Quellen stammen, die wir für verlässlich halten. Metzler übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen. Metzler behält sich unangekündigte Änderungen der in dieser Unterlage zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Vorhersagen, Schätzungen und Prognosen vor und unterliegt keiner Verpflichtung, diese Unterlage zu aktualisieren oder den Empfänger in anderer Weise zu informieren, falls sich eine dieser Aussagen verändert hat oder unrichtig, unvollständig oder irreführend wird.

Diese Unterlage dient ausschließlich der Information und ist nicht auf die speziellen Investmentziele, Finanzsituationen oder Bedürfnisse individueller Empfänger ausgerichtet. Bevor ein Empfänger auf Grundlage der in dieser Unterlage enthaltenen Informationen oder Empfehlungen handelt, sollte er abwägen, ob diese Entscheidung für seine persönlichen Umstände passend ist, und sollte folglich seine eigenständigen Investmententscheidungen, wenn nötig mithilfe eines Anlagevermittlers, gemäß seiner persönlichen Finanzsituation und seinen Investmentzielen treffen.

Vergangenheitswerte sind keine Garantie für zukünftige Wertentwicklung. Es kann daher nicht garantiert, zugesichert oder gewährleistet werden, dass ein Portfolio die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung auch in Zukunft erreichen wird. Eventuelle Erträge aus Investitionen unterliegen Schwankungen; der Preis oder Wert von Finanzinstrumenten, die in dieser Unterlage beschrieben werden, kann steigen oder fallen. Im Übrigen hängt die tatsächliche Wertentwicklung eines Portfolios vom Volumen des Portfolios und von den vereinbarten Gebühren und fremden Kosten ab.

Bei den in dieser Unterlage eventuell enthaltenen Modellrechnungen handelt es sich um beispielhafte Berechnungen der möglichen Wertentwicklungen eines Portfolios, die auf verschiedenen Annahmen (z. B. Ertrags- und Volatilitätsannahmen) beruhen. Die tatsächliche Wertentwicklung kann höher oder niedriger ausfallen – je nach Marktentwicklung und dem Eintreffen der den Modellrechnungen zugrunde liegenden Annahmen. Daher kann die tatsächliche Wertentwicklung nicht gewährleistet, garantiert oder zugesichert werden.

Metzler kann keine rechtliche Garantie oder Gewähr abgeben, dass eine Wertuntergrenze gehalten oder eine Zielrendite erreicht wird. Daher sollten sich Anleger bewusst sein, dass möglicherweise in dieser Unterlage genannte Wertsicherungskonzepte keinen vollständigen Vermögensschutz bieten können. Metzler kann somit nicht garantieren, zusichern oder gewährleisten, dass das Portfolio die vom Anleger angestrebte Entwicklung erreicht, da ein Portfolio stets Risiken ausgesetzt ist, welche die Wertentwicklung des Portfolios negativ beeinträchtigen können und auf welche Metzler nur begrenzte Einflussmöglichkeit hat.

Insbesondere kann nicht garantiert, zugesichert oder gewährleistet werden, dass durch ESG-Investments tatsächlich die Rendite gesteigert und/oder das Portfoliorisiko reduziert wird. Ebenso kann aus dem Ziel des „verantwortlichen Investierens“ (Definition entsprechend den BVI-Wohlverhaltensregeln) keine zivilrechtliche Haftung seitens Metzler abgeleitet werden. Die Nachhaltigkeitsberichte und weitere Informationen zur CSR-Strategie der Metzler-Gruppe sind einsehbar unter www.metzler.com/konzern-nachhaltigkeit. Informationen zu Nachhaltigkeit bei Metzler Asset Management unter www.metzler.com/esg.  

Diese Unterlage ist kein Angebot oder Teil eines Angebots zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten, noch stellt diese Unterlage eine Grundlage für irgendeinen Vertrag oder irgendeine Verpflichtung dar. Weder Metzler noch der Autor haften für diese Unterlage oder die Verwendung ihrer Inhalte. Kaufaufträge können nur angenommen werden auf der Grundlage des geltenden Verkaufsprospektes, der eine ausführliche Darstellung der mit diesem Investment verbundenen Risiken enthält, des geltenden Basisinformationsblatts (PRIIPs) sowie des geltenden Jahres- und Halbjahresberichts. Diese und alle anderen relevanten Pflichtunterlagen, einschließlich des Prozesses zur Beilegung von Beschwerden über den Fonds sind auf www.metzler.com/fonds und www.universal-investment.com/en/Corporate/Compliance/Ireland/ verfügbar.

Dem Anleger steht das Recht auf eine Musterfeststellungsklage nach § 606 ZPO und auf Durchführung eines Ombudsverfahrens vor dem BVI zu. Es gilt das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG).

Es kann jederzeit beschlossen werden, die Vereinbarungen über den grenzüberschreitenden Vertrieb zu beenden. In einem solchen Fall werden die Anleger über diese Entscheidung informiert und erhalten die Möglichkeit, ihre Anteile zurückzugeben.

Die Verwaltung der irischen OGAW-Sondervermögen obliegt derUniversal-Investment Ireland Fund Management Limited in Dublin. Die Verwaltungsgesellschaft hat bei der Erstellung der Werbeunterlage nicht mitgewirkt und ist für deren Inhalte auch nicht verantwortlich, vorbehaltlich aller anwendbaren Gesetze und aufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Metzler darf/dürfen diese Unterlage, davon gefertigte Kopien oder Teile davon nicht verändert, kopiert, vervielfältigt oder verteilt werden. Mit der Entgegennahme dieser Unterlage  erklärt sich der Empfänger mit den vorangegangenen Bestimmungen einverstanden.

Sonstige Hinweise zu verwendeten Indizes, Ratings und sonstigen Kennzeichnungen

Die Fondskennzahlen und -ratings („die Informationen“) von MSCI ESG Research LLC („MSCI ESG“) liefern Umwelt-, Sozial- und Governance-Daten in Bezug auf die zugrunde liegenden Wertpapiere in mehr als 31.000 Multi-Asset-Klassen-Publikumsfonds und ETFs weltweit. MSCI ESG ist ein eingetragener Anlageberater gemäß dem US Investment Advisers Act von 1940. Die Materialien von MSCI ESG wurden weder bei der US-amerikanischen SEC noch bei einer anderen Aufsichtsbehörde eingereicht oder von diesen genehmigt. Keine der Informationen stellt ein Angebot dar zum Kauf oder Verkauf oder eine Werbung oder Empfehlung eines Wertpapiers, eines Finanzinstruments oder eines Produkts oder einer Handelsstrategie, noch sollten sie als Hinweis oder Garantie für eine zukünftige Wertentwicklung, Analyse, Prognose oder Vorhersage angesehen werden. Keine der Informationen kann dazu verwendet werden, um zu bestimmen, welche Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen sind oder wann sie zu kaufen oder zu verkaufen sind. Die Informationen werden in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt, und der Nutzer der Informationen übernimmt das volle Risiko, das mit der Nutzung der Informationen oder der Erlaubnis hierzu verbunden ist.