Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
* Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Eine Werbemitteilung der Metzler Asset Management GmbH - 1.11.2021

Metzler Asset Management tritt „Net Zero Asset Managers Initiative“ bei

„Regierungen und Unternehmen tragen eine gemeinsame Verantwortung beim Übergang in eine treibhausgasarme Wirtschaft. Wir sind überzeugt, dass wir als Vermögensverwalter einen entscheidenden Beitrag auf dem Weg zu einer emissionsarmen Wirtschaft leisten können. Und wir sind stolz, als ein führender Anbieter von verantwortungsvollen Investments und Teil der ‚Net Zero Asset Managers Initiative‘ das globale Ziel der CO2-Neutralität zu unterstützen“, so Dr. Rainer Matthes, Geschäftsführer und CIO, zum Beitritt der Metzler Asset Management GmbH in die „Net Zero Asset Managers Initiative“.

Mittlerweile gehören 128 Asset-Management-Gesellschaften – darunter nur wenige deutsche – der im Dezember 2020 gegründeten Initiative an; das gemeinsam verwaltete Vermögen beläuft sich auf ca. 43 Bio. USD. Die Unterzeichner der Initiative verpflichten sich, zum Erreichen des Ziels von Netto-null-Treibhausgasemissionen bis 2050 oder früher beizutragen, indem sie entsprechende Anlageprodukte entwickeln und Investitionen in Klimaschutztechnologien und -lösungen fördern. Dies steht auch im Einklang mit den globalen Bestrebungen, die Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen und ist ein klares Zeichen dafür, dass die Asset-Management-Branche dem Klimaschutz eine hohe Priorität einräumt.

Verpflichtung zu „netto null“

Als Unterzeichner der Initiative geht die Metzler Asset Management GmbH verschiedene Verpflichtungen ein, darunter:

  • Festlegung und Veröffentlichung transparenter Zwischenziele für Vermögenswerte, die bis 2030 im Einklang mit dem Netto-null-Ziel verwaltet werden sollen. Dies geschieht in Übereinstimmung mit einem fairen Anteil an der 50-prozentigen globalen CO2-Reduktion, die im Sonderbericht des Weltklimarats IPCC1 über die globale Erwärmung von 1,5 Grad Celsius als Anforderung genannt wird.
  • Intensivierung der aktiven Unternehmensdialoge und der Voting-Politik im Hinblick auf das Ziel, bei allen verwalteten Vermögenswerten bis 2050 oder früher das Ziel zu erreichen, Emissionen auf netto null zu begrenzen.
  • Entwicklung von Investmentlösungen, die auf Netto-null-Emissionen bis 2050 ausgerichtet sind.

Die „Net Zero Asset Managers Initiative“

Die internationale „Net Zero Asset Managers Initiative“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Vermögensverwaltungsbranche zu einer aktiveren Rolle im Kampf gegen den Klimawandel zu verpflichten. Sie wird verwaltet von den durch die Vereinten Nationen unterstützten Principles for Responsible Investment (UN PRI)2 sowie von fünf weiteren Gründungspartner-Investorennetzwerken3

Metzler Asset Management: Dem Thema Nachhaltigkeit verpflichtet

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Metzler Asset Management GmbH seit über 20 Jahren eine wichtige Rolle; das Unternehmen zählt seit 2012 zu den Unterzeichnern der UN Principles of Responsible Investment (UN PRI). Inzwischen setzt der Asset-Manager in einem mehrstufigen Prozess bei allen fundamental und diskretionär gesteuerten Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Fonds eine vollständige ESG-Integration um; die Metzler-Sustainability-Fonds sind entsprechend Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung klassifiziert. In institutionellen Mandaten werden die vielschichtigen kundenspezifischen Anforderungen an die nachhaltige Kapitalanlage berücksichtigt – jederzeit abgestimmt auf das individuell gewünschte Rendite-Risiko-Profil des Portfolios. Der Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen an den Assets under Management beträgt mittlerweile 61 % und beläuft sich auf 31,7 Mrd. EUR (per 31.8.2021).

1 IPCC: Intergovernmental Panel on Climate Change

2 PRI: Principles for Responsible Investment, in Deutsch „Prinzipien für verantwortliches Investieren“

3 Weitere Informationen unter www.netzeroassetmanagers.org/

 

Erfahren Sie in den Video-Statements unserer Experten mehr zum Beitritt von Metzler Asset Management zur Net Zero Asset Managers Initiative.

Weitere Beiträge

Diese Unterlage der Metzler Asset Management GmbH (nachfolgend zusammen mit den verbundenen Unternehmen im Sinne von §§ 15 ff. AktG „Metzler“ genannt) enthält Informationen, die aus öffentlichen Quellen stammen, die Metzler für verlässlich hält. Metzler übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen. Metzler behält sich unangekündigte Änderungen der in dieser Unterlage zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Vorhersagen, Schätzungen und Prognosen vor und unterliegt keiner Verpflichtung, diese Unterlage zu aktualisieren oder den Empfänger in anderer Weise zu informieren, falls sich eine dieser Aussagen verändert hat oder unrichtig, unvollständig oder irreführend wird. Diese Unterlage dient ausschließlich der Information und ist nicht auf die speziellen Investmentziele oder Finanzsituationen individueller Empfänger ausgerichtet. Sie ist kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten.
Weitere Informationen entnehmen Sie unseren rechtlichen Hinweisen metzler.com/disclaimer-mam.