Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig. Andere helfen uns, unser Onlineangebot stetig für Sie zu verbessern oder den Seitenbesuch für Sie komfortabler zu gestalten, indem Ihre Einstellungen gespeichert werden. Sie können Ihre Auswahl der akzeptierten Cookies individuell treffen und die Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Details.

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch oder rechtlich notwendig.
* Sie können daher nicht abgewählt werden.

Um unsere Webseite für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen.

Metzler Global Ethical Values: Wert- und werteorientiertes Investieren

Kapitalanlage im Wandel

Strenge ESG-Kriterien – nachhaltige Rendite

Attraktives Investment

Viele Investoren wollen bei der Kapitalanlage ESG-Kriterien stärker berücksichtigen, wobei ethische Gesichtspunkte eine immer größere Rolle spielen. So soll das Einbeziehen von ethisch-nachhaltigen Ausschlusskriterien sicherstellen, dass nicht in Unternehmen investiert wird, die gegen die Ethik-Grundsätze des Investors verstoßen.

Unser Ansatz

Der Metzler Global Ethical Values zielt darauf ab, Anleger bei der Reduzierung von Klimarisiken in ihren Portfolios zu unterstützen. Neben klimabezogenen ESG-Kriterien werden auch strenge ethisch-nachhaltige Ausschlüsse berücksichtigt. Gleichzeitig ermöglicht er eine vollständige Partizipation am Ertragspotenzial globaler Aktienmärkte.

Der indexnahe Publikumsfonds bildet den Aktienindex Global Ethical Values (GEVX) ab, an dessen Konzipierung Metzler Asset Management maßgeblich beteiligt war. Der GEVX umfasst zum Stichtag 31.12.2021 644 Unternehmen, die mithilfe eines dreistufigen Prozesses aus dem Anlageuniversum des Mutterindex Solactive GBS Developed Markets Large & Mid Cap USD herausgefiltert werden.

Die Fakten

  • Aufgelegt am 22. September 2021
  • ISIN DE000A2QGBH0
  • Thesaurierend
  • Kostengünstig, passiv gemanagt – bildet Aktienindex Global Ethical Values ab
  • Globales Anlageuniversum unter Berücksichtigung stringenter ESG-Kriterien
  • Artikel-9-Fonds gemäß EU-Offenlegungsverordnung
  • Vertriebszulassung in Deutschland und Österreich
  • Normen- und wertebasierte Ausschlussliste
  • Orientiert sich an dem Leitfaden der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Orientierungshilfe der Deutschen Bischofskonferenz und der Orientierungshilfe der Österreichischen Bischofskonferenz sowie dem Umweltzeichen
  • Kohlenstoffarmes Investment
  • Ausführliche Informationen auf dem tagesaktuellen Factsheet und im Download-Bereich des Fonds

Die Zielgruppe

Aufgrund der konsequenten und transparenten Umsetzung der Nachhaltigkeitsaspekte ist der Metzler Global Ethical Values besonders interessant für institutionelle Kunden wie:

  • Kirchen
  • Versorgungswerke
  • Stiftungen
  • Banken
  • Versicherungen

Global Ethical Values Index – auf einen Blick

Global-Ethical-Values-Index-Logo

Als Referenzindex für den Fonds dient der Global Ethical Values Index (GEVX), der im September 2021 aufgelegt wurde. Der GEVX ist ein globaler Aktienindex, der von der Börse Hannover in Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsrating-Agentur MSCI ESG Research, dem Indexprovider Solactive AG, dem NKI - Institut nachhaltige Kapitalanlage und der Metzler Asset Management GmbH konzipiert wurde.

Die im Index vertretenden Unternehmen werden nach den im Indexleitfaden definierten ESG-Vorgaben aus dem Anlageuniversum des Mutterindex herausgefiltert. Dieser Mutterindex ist der Solactive GBS Developed Markets Large & Mid Cap USD, der ähnlich dem MSCI World die Wertentwicklung von Aktien großer und mittelgroßer Unternehmen der entwickelten Länder abbildet und mit 1.6721 Unternehmen etwa 85 % der Streubesitz-Marktkapitalisierung jedes Landes aus dem Universum abdeckt.

 

1 Stand: 31.12.2021


Global Ethical Values Index – historische Wertentwicklung¹
Bruttoperformance² (indexiert, 31.12.2011 = 100)
Rendite
in %, p. a.
Historische Wertentwicklung - GEVX vs. MSCI-Welt

¹ Beruht auf der tatsächlichen Wertentwicklung der dem GEVX zugrunde liegenden Werte
² Dargestellt ist die Bruttoperformance, also die reine Performanceleistung; hinzuzurechnen sind die in ihrer Höhe noch zu vereinbarenden Depot- und Verwaltungskosten.
³ Beginn der Backtestreihe des GEVX

Quellen: Metzler, Refinitiv Datastream, Backtest Solactive; Stand 31. Dezember 2021

Mit dreistufiger Titelselektion zum global diversifizierten Universum

Global Ethical Values Index: schematische Darstellung der Indexmethodik

1. Stufe: Ausschlusskriterien bilden die Basis

In einem ersten Schritt werden Unternehmen mit kontroversen Geschäftspraktiken ausgeschlossen. Hierzu dienen normen-, werte- und klimabasierte Ausschlüsse:

Die normenbasierten Ausschlüsse betreffen schwere und sehr schwere Verstöße gegen den UN Global Compact, die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sowie die ILO-Kernarbeitsnormen.

Die wertebasierten Ausschlüsse folgen den ethisch-nachhaltigen Normen und Werten der katholischen und der evangelischen Kirchen in Deutschland, der katholischen Kirche in Österreich und des Österreichischen Umweltzeichens 49. Hierzu zählen beispielsweise Waffen und Tierversuche sowie weitere strikte Ausschlüsse kontroverser Geschäftspraktiken und -felder.

Durch die klimabasierten Ausschlusskriterien kann der CO2-Fußabdruck1 des GEVX im Vergleich zu einem traditionellen globalen Aktienindex, etwa dem MSCI-Welt-Index, signifikant gesenkt werden. Dies gelingt insbesondere mit dem konsequenten Ausschluss von Geschäftsaktivitäten aus den Bereichen Öl und Gas, Kohleabbau und Kohleverstromung sowie jeglicher treibhausgasintensiver Geschäfte (Scope 1 und 2).

Detaillierte Informationen zu den Ausschlusskriterien erhalten Sie im Global Ethical Values Index-Leitfaden

Bemessen an der durchschnittlich verursachten THG-Emission pro 1 Mio. EUR Umsatz

2. Stufe: ESG-Qualität wird sichergestellt

Die nach den Ausschlüssen verbleibenden Werte des Mutterindex werden in einem zweiten Schritt einem Rating nach ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien unterzogen. Die Unternehmen müssen ein MSCI-ESG-Rating von mindestens BBB (Skala CCC bis AAA) haben. Unternehmen ab einem BBB-Rating werden auf der Grundlage der Entwicklung ihres ESG-Ratings bewertet. Die Auswahl erfolgt sowohl nach einem Best-in-Class- als auch einem Best-in-Progress-Ansatz:

Beim Best-in-Class-Ansatz werden die Unternehmen ausgewählt, die innerhalb ihrer jeweiligen Branche im Nachhaltigkeitssegment bereits ein vergleichsweises hohes Niveau erreicht haben; der Best-in-Progress-Ansatz setzt auf Unternehmen, die in den vergangenen Jahren die größten Fortschritte beim Umgang mit den Herausforderungen im gesellschaftlichen Bereich oder des Klimawandels gemacht haben.

Durch die Kombination beider Ansätze kann das Anlageuniversum möglichst breit gehalten werden. Zudem werden auch transformationsbereite Unternehmen berücksichtigt, die beispielsweise den Übergang hin zu einem treibhausgasärmeren Geschäftsmodell vorantreiben.

3. Stufe: Das diversifizierte Portfolio entsteht

Im dritten Schritt wird mithilfe intelligenter Indexoptimierung eine nahezu neutrale Abbildung der Regionen- und Sektorengewichte des Mutterindex sichergestellt.

Durch die vorhergehenden normen-, werte- und vor allem klimabasierten Ausschlüsse wird das Anlageuniversum des GEVX signifikant reduziert – von anfänglich 1.672 auf 6441 Unternehmen. Hieraus würde eine deutliche Abweichung der Regionen- und Branchenallokation des GEVX gegenüber dem ursprünglichen Indexuniversum folgen. Durch eine Umverteilung der Komponentengewichte im GEVX kann dies allerdings nahezu kompensiert werden, sodass ein über Regionen und Sektoren breit diversifiziertes Portfolios umgesetzt werden kann.
 

1 Stand: 31.12.2021

Das Fonds-Portfolio

Global diversifizieren mit Metzler Asset Management

 

Fondsart: Indexorientierter globaler Aktienfonds

Referenzindex: Global Etical Values Index (GEVX)

Anzahl Aktien im Referenzindex GEVX: 743

Anzahl Aktien im Fonds: 200

Basiswährung: EUR

 

Stand: 31.08.2022

Länder- und Sektorenallokation des Metzler Global Ethical Values

Länder (in %)
Metzler Global Ethical Values – Länderallokation in %
Quelle: Metzler

Stand: Dezember 2021

Sektoren (in %)

Quelle: Metzler

Stand: Dezember 2021

Nachgefragt

Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer, Metzler Asset Management
Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer, Metzler Asset Management
Herr Dr. Matthes, Metzler Asset Management steht für aktives Management. Der Metzler Global Ethical Values ist der erste indexnahe Fonds. Ist das nicht ein Widerspruch, oder deutet sich hier ein Paradigmenwechsel an?

Weder noch! Metzler Asset Management ist und bleibt ein aktiver Asset-Manager. Das bestehende Fondsuniversum an aktiv verwalteten Fonds, die im Übrigen allesamt nach Artikel 8 klassifiziert sind, wird mithilfe des Metzler Global Ethical Values um ein indexnahes, nachhaltiges und kosteneffizientes Aktienbasisinvestment nach Artikel 9 erweitert.

Jetzt investieren

Informieren Sie sich im Fonds-Factsheet zum Metzler Global Ethical Values über die aktuellen Preise.

Möchten Sie als institutioneller Anleger Fondsanteile erwerben, sprechen Sie uns gerne an:

Telefonisch
 +49 69 2104-1111

Per E-Mail
asset_management@metzler.com

Informationen über die nachhaltigkeitsrelevanten Aspekte gemäß der Verordnung (EU) 2019/2088 in Bezug auf den Fonds Metzler Global Ethical Values werden auf unserer Homepage bereitgestellt unter www.metzler.com/konzern-nachhaltigkeit und www.metzler.com/esg.

Eine weitere Möglichkeit für Privatanleger und institutionelle Investoren Fondsanteile zu erwerben, besteht direkt über Ihre Hausbank.